Musikalische Lesung im Fasskeller Der König von Burgund

Symbol für Lesungen und Vorträge
Schloss Heidelberg
Lesung & Vortrag
Referent: Helmut Orpel und Joachim Sum
Termin: Donnerstag, 07.06.2018, 18:30

In seinem sechsten Roman führt der promovierte Kunsthistoriker Helmut Orpel in die kurpfälzischen Schlösser. Sein Protagonist, Ernst Wilhelm Berger, ist dort Schlossführer und gelegentlich begegnet ihm Kurfürst Carl Theodor, unter anderem auf dem Altan des Heidelberger Schlosses: „Ich hätt´s nicht besser haben können, wenn ich´s wieder aufgebaut hätte, aber dann kam der Blitz und das Münchner Erbe“, erzählt dieser und gibt Orpels Protagonisten Gedanken ein, die in keiner Chronik zu finden sind, aber die Kurpfalz in einem weltpolitischen Licht erscheinen lassen, eben als Königreich Burgund. In diesem Königreich kommt natürlich Sinnlichkeit nicht zu kurz, Sinnlichkeit auf unterschiedlichen Ebenen, wie sie sich auch bei der Lesung im Fasskeller nacherleben lässt.

Joachim Sum, der Musiker, der die Hörer Orpels musikalisch begleitet, erlernte zunächst als Autodidakt Rock und Blues auf der E-Gitarre, später Rockjazz und Jazz. Es folgte ein Studium der klassischen Gitarre an der Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim. Nach dem Diplom-Abschluss folgte das Aufbaustudium Gitarre und später das Aufbaustudium Laute mit Abschluss „Künstlerische Reifeprüfung“.
Auf der klassischen Gitarre konzertierte Sum sowohl solistisch als auch in Ensembles und Orchestern; im Bereich Rock und Jazz ist er mit seinem virtuosen Flamenco-Jazz-Trio „Tegevé – Trio à Grande Vitesse“zu hören. Seit 2006 ist er Schulleiter der Musikschule Lampertheim.


Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Donnerstag, 7. Juni 2018 | 18:30 Uhr
Donnerstag, 11. Oktober 2018 | 18:30 Uhr

Adresse

Schloss Heidelberg
Schlosshof 1
69117 Heidelberg

Information und Anmeldung

UNBEDINGT ERFORDERLICH

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Schlosshof 1
69117 Heidelberg

Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 18
service@schloss-heidelberg.com
www.schloss-heidelberg.de

Kartenverkauf

Besucherzentrum (Tickets können auch im Vorverkauf vor Ort erworben werden)

Treffpunkt

Besucherzentrum

Dauer

1,5 bis 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 15 Personen

Preis

Erwachsene 9,00 € (zuzüglich 9,00 € Schlossticket)
Ermäßigte 6,00 € (zuzüglich 4,50 € Schlossticket)
 

Das Schlossticket ist an der Bergstation oder an der Schlosskasse erhältlich. Es beinhaltet:

  • die Hin- und Rückfahrt mit der Bergbahn zum Schloss
  • den Schlosshofeintritt
  • die Besichtigung des Großen Fasses
  • den Eintritt in das Deutsche Apothekenmuseum

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.