Französische und deutsche Werke und Bearbeitungen für Chor a cappella und mit Klavier Denis Rouger und der figure humaine kammerchor

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Schloss Bruchsal
Konzert & Theater
Termin: Samstag, 23.11.2019, 19:00

Nach Süden oder Norden, die Sonne am Tag oder die Frische des Abends und die Stille der Nacht genießen… Reisen bringt Freude und Abenteuer, weckt unser Interesse und unsere Leidenschaft, es bedeutet aber auch Abschied.

Der figure humaine kammerchor aus Stuttgart beschreibt diese Gefühle und Emotionen mit einem wunderschönen und unerwarteten Repertoire des 19. und angehenden 20. Jahrhunderts für Soli, Chor und Klavier.

Der Dirigent Denis Rouger zählt zu den profiliertesten Chorleitern Europas. Seine Laufbahn führte ihn aus Paris nach Stuttgart, wo er 2011 eine Professur für Chorleitung übernahm. Nachdem er mit seinem Kammerchor einen 1. internationalen Preis gewonnen hatte, gründete er 2016 das Ensemble figure humaine, dessen Spezialität Bearbeitungen von französischen und deutschen Kunstliedern ist. Seine 2018 mit diesem Repertoire erschienene CD wurde von zahlreichen Rundfunkanstalten empfohlen. So werden auch bei diesem Konzert neben Werken von Komponisten wie Schumann oder Herzogenberg neue Liedbearbeitungen von Fanny Hensel, Fauré und Bizet zu hören sein.

 

figure humaine kammerchor
Hannah Gries, Sopran
Malte Fial, Bariton
Julia Kammerlander, Klavier
Denis Rouger, Leitung

 

Service

Adresse

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Information und Anmeldung

Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 19
service@schloss-bruchsal.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 15 Personen

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

Gruppen

Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 216,00 €, jede weitere Person 10,80 €
Gruppen ab 20 Personen: 10,80 € pro Person

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgender Vorgaben:

  • A-H-A-Regeln Einhaltung der AHA-Regeln
    - Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
    - Hygiene praktizieren - Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich als auch in den Sanitäranlagen vorhanden.
    - Es gilt das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird bei öffentlichen Führungen auf 15 Personen beschränkt.
  • Aufgrund der begrenzten maximal zulässigen Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung per Telefon (+49(0)62 21. 658 88 15) oder per E-Mail (service@schloss-bruchsal.de) erforderlich. Eine Terminbuchung ist über das Service-Center per Telefon oder E-Mail möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 3G-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert. Die Kontaktnachverfolgung kann vor Ort über die Luca-App oder über das Kontaktformular (Download im Vorfeld möglich) erfolgen.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt durch das Führungspersonal.