EIN NICHT IMMER EINFACHES LEBEN IM GLANZVOLLEN WITWENSITZAMALIE VON BADEN UND KASPAR HAUSER

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Schloss Bruchsal
Sonderführung: Wissen & Staunen
Veranstaltung mit: Paul Ludwig Schnorr
Termin: Sonntag, 20.10.2024, 15:00
Dauer: 1,5 Stunden

Markgräfin Amalie von Baden war laut Napoleon der „einzige Mann am badischen Hof“. Als Gegnerin des Kaisers und „Schwiegermutter Europas“ ging sie in die badische Geschichte ein. Schloss Bruchsal war ab 1806 ihr Witwensitz und die Familie kündigte sich häufig zu Besuch an: die Könige von Bayern und Schweden, Zar Alexander I. von Russland und ihr Sohn, der badische Großherzog Karl und seine Frau Stéphanie Napoleon, die vermeintlichen Eltern Kaspar Hausers. Wie es der Markgräfin in ihrem Witwensitz erging, erfahren die Gäste bei diesem Rundgang des Amalienappartements.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 25. Februar 2024 | 15:00 Uhr
Sonntag, 20. Oktober 2024 | 15:00 Uhr

Adresse

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Service Center SchlösserTouren GbR
Telefon +49(0)62 21.65 88 80
Telefax +49(0)62 21.65 88 818
service@schloss-heidelberg.com

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

Gruppen

Termine für Gruppen können telefonisch und per E-Mail vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 216,00 €, jede weitere Person 10,80 €
Gruppen ab 20 Personen: 10,80 € pro Person

Hinweis

Wir möchten jedem Gast die Teilnahme an dieser Führung problemlos und komfortabel ermöglichen. Die Führung kann auf Wunsch stufenlos geführt werden. Sitzgelegenheiten sind in einigen Räumen (bei Parkführungen: im Schlosspark) fest installiert, zudem stellen wir gerne leichte, tragbare Klapphocker zur Verfügung. Ein Personenführungsprogramm sorgt für optimalen Hörkomfort, auch für Gäste mit Hörgerät. Auf die Bedürfnisse von sehbehinderten Gästen kann flexibel eingegangen werden.
Bitte melden Sie besondere Bedürfnisse vorab.