Konzert-Matinée Debussy und Strawinsky – Vierhändig

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Sammlung Domnick
Konzert & Theater
Termin: Sonntag, 12.06.2022, 11:00

Das aufwühlende Programm „La mer“ von Claude Debussy und „Le sacre du printemps“ von Igor Strawinsky passt in die auswühlende Jahreszeit.

Die französische Pianistin Yseult Jost und der portugiesische Pianist Domingo Costa spielen diese herausragenden Werke zu vier Händen.

Die Matinée ist ein Kooperationskonzert mit der Stadt Nürtingen.

Als Debussy 1905 die Orchesterpartitur von „La mer“ fertiggestellt hatte, erstellte er eine Fassung für vier Händen. Diese galt für die Zeitgenossen lange als unspielbar.

1912 spielten Strawinsky und Debussy den „Sacre du printemps“ vor einem erlesenen Publikum der Pariser Gesellschaft im Hause des Kritikers Laloy. Debussy schrieb später an Strawinsky, die Erinnerung an das gemeinsame Konzert sei ein wunderbarer Albtraum. Das Stück machte auf das Publikum einen sehr großen Eindruck. Laloy schrieb später darüber: „Als sie fertig waren, blieben wir stumm und tief beeindruckt. Als hätte ein Hurrikan, von Grund der Ewigkeit, unsere Leben an den Wurzeln genommen.“

Das Duo Jost-Costa konzertiert viel auf internationalen Festivals, aber auch – überzeugt von der Kraft der Musik – in sozialen Einrichtungen und Gefängnissen. Sie halten Vorträge, Workshops und Meisterkurse im In- und Ausland. Sie konzertieren seit 2016 auch für Grundschüler im Raum Stuttgart, um ihnen den Besuch eines klassischen Konzerts zu ermöglichen.

Service

Adresse

Sammlung Domnick
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen

Information und Anmeldung

Bitte melden Sie sich an:
Besucherinfo Sammlung Domnick
Telefon +49(0)70 22. 5 14 14
stiftung@domnick.de

Preis

pro Person 18,00 €