PORZELLANE AUS FRANKENTHALDAS WEISSE GOLD

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Sonderführung: Wissen & Staunen
Veranstaltung mit: Dr. Christoph Bühler, Agota Muzslai oder Ildikó Maaßen
Termin: Sonntag, 15.03.2020, 14:00
Dauer: 2 Stunden

Antike Götter, elegante Szenen des höfischen Lebens, die Jagd: Wie sich das vornehme Publikum des 18. Jahrhunderts selbst sehen wollte, zeigen die Skulpturen aus dem in dieser Zeit neu erfundenen Porzellan. Grandiose Meisterwerke im kleinen Format entstanden in der Porzellanmanufaktur Frankenthal, zu sehen in den Räumen des Schlosses. Der Blick auf die Entwicklung der Manufaktur zeigt Wirtschafts- und Kulturgeschichte zugleich.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 19. Januar 2020 | 14:00 Uhr
Sonntag, 15. März 2020 | 14:00 Uhr

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-schwetzingen.com

Kartenverkauf

Schlosskasse Schwetzingen

Treffpunkt

Schlossterrasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden.

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen 

Preis

Erwachsene 13,00 €
Ermäßigte 6,50 €
Familien 32,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 234,00 €, jede weitere Person 11,70 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 11,70 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.