Themen- Stammtisch des Fördervereins Deutsches Musikautomaten-Museum Bilderspaziergang durch das unzerstörte Schloss Bruchsal

Symbol für Veranstaltungen
Schloss Bruchsal
Veranstaltung
Referent: Dr. Petra Pechaček und Frauke Schütz M.A., Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Termin: Sonntag, 12.06.2022, 11:00

Schloss Bruchsal vor seiner Zerstörung am 1. März 1945 ist meist in historischen Schwarzweiß-Aufnahmen dokumentiert. Doch auch Künstler des 19. und 20. Jahrhunderts bannten ihre Eindrücke auf Leinwand und Papier. Erstmals sind in den Räumen der Beletage elf Original-Gemälde aus dieser Zeit zu sehen. Sie zeigen, wie sich die Schlossräume in der nachfürstbischöflichen Zeit präsentierten und welche Veränderungen die Kriegsjahre mit sich brachten. Ein gemütlicher „Bilderspaziergang“ durch das unzerstörte Schloss Bruchsal!

Service

Adresse

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Preis

Eintritt für Mitglieder des Fördervereins frei. 
Nicht- Mitglieder zahlen bei der Teilnahme lediglich den regulären Eintrittspreis: 
Erwachsene: 8,00 € 
Ermäßigte: 4,00 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.