Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Schwetzinger Mozartfest Ani & Nia – Piano Duo

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Konzert & Theater
Termin: Sonntag, 27.09.2020, 11:00

Zur Erinnerung an die drei Besuche von Wolfgang Amadeus Mozart im Schloss und Schlossgarten Schwetzingen 1763, 1777 und 1790 lädt die Mozartgesellschaft Schwetzingen e.V. zusammen mit der Stadt Schwetzingen jährlich zum Mozartfest ein. Die Zwillinge Ani und Nia Sulkhanishvili wurden 1988 in Georgien geboren. In der Vergangenheit gewannen sie zahlreiche Klavierwettbewerbe. Ihre Konzerttätigkeit führte die jungen Pianistinnen weit über Georgien hinaus nach Russland, Polen, Deutschland und in die Schweiz. Am 27. September zeigt das Duo im Jagdsaal von Schloss Schwetzingen sein Können.

Service

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Kartenverkauf

Kartenverkauf ab Mai 2020.
Tickets unter Mozartgesellschaft Schwetzingen

Hinweis

Weitere Informationen unter Mozartgesellschaft Schwetzingen

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.