Literatur im Schloss – Open-Air-Sommerfestival im Klanggarten im Kurpark Bettina Baltschev wandelt „Am Rande der Glückseligkeit“ über die Strände Europas

Symbol für Lesungen und Vorträge
Residenzschloss Mergentheim
Lesung & Vortrag
Referent: Bettina Baltschev
Termin: Freitag, 09.07.2021, 20:00

Zum zweiten Mal veranstaltet „Literatur im Schloss“ – also Residenzschloss, Buchhandlung Moritz und Lux sowie Ulrich Rüdenauer – zusammen mit der Kurverwaltung und der Stadt Bad Mergentheim ein Open-Air-Sommerfestival im Klanggarten des Kurparks – unter Einhaltung aller dann notwendigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Diesmal ist das Festival verteilt über den ganzen Sommer. Acht Frauen. Sieben Lesungen. Sieben wunderbare Autorinnen. Sieben grandiose neue Bücher. Und darunter: ein Mann, allerdings bereits tot (es handelt sich um Gustave Flaubert). 
Moderiert werden die Veranstaltungen im Klanggarten des Kurparks von Beatrice Faßbender – Übersetzerin, Redakteurin, Hörfunkautorin, Lektorin und vielen Besuchern von „Literatur im Schloss“ als Moderatorin wohlbekannt.

„So weit das Auge reicht.“ An einem Nordseestrand – auf Schiermonnikoog vielleicht – muss die Redewendung entstanden sein, so weiß, weit und leer liegt er da, ein magisches, manchmal unheimliches Niemandsland, wo Land und Meer ineinander übergehen. Hier beginnt Bettina Baltschev ihre Reise zu den Stränden Europas, an die Ränder unseres Kontinents. Von acht Stränden in acht Ländern aus unternimmt sie Exkursionen in die Gegenwart und die Geschichte eines Sehnsuchtsortes, der manchen letzte Zuflucht ist. Sie macht Ausflüge zu Literatinnen und Künstlern, die sich vom seltsamen Zauber des Strandes haben inspirieren lassen, beobachtet die immer neuen Landschaften und die Menschen darin und erzählt mal heiter, mal bewegend, immer leicht und elegant von wahren und fiktiven, glücklichen und tragischen Schicksalen am Strand. Am Rande unserer Welt. „Am Rande der Glückseligkeit“ (Berenberg Verlag).
Das Coverfoto dieses Buches stammt übrigens von keinem geringeren als Uwe Weil – den die Gäste von „Literatur im Schloss“ als unseren „Hausfotografen“ kennen.

Bettina Baltschev, geboren 1973 in Berlin, studierte Kulturwissenschaften, Journalistik und Philosophie in Leipzig und Groningen. Sie ist Geschäftsführerin des Sächsischen Literaturrats, Autorin und Redakteurin beim MDR und pendelt zwischen Leipzig und ihrer zweiten Heimat Amsterdam. 2016 erschien ihr hochgelobter Essay „Hölle und Paradies. Amsterdam, Querido und die deutsche Exilliteratur“, den sie seinerzeit in der Buchhandlung Moritz und Lux vorgestellt hat.

Service

Adresse

Residenzschloss Mergentheim
Klanggarten im Kurpark
97980 Bad Mergentheim

Kartenverkauf

Der Kartenvorverkauf bei der Buchhandlung Moritz und Lux und bei www.reservix.de​​​​​​​ startet im Mai.

Preis

Pro Person 12,00 €

Hinweis

Falls es das Infektionsgeschehen zulässt, findet im Anschluss noch eine Klanggarten-Strandparty mit Meeres- und Strandmusik statt.

Weitere Informationen unter Literatur im Schloss.

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 3G-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.