Schwetzinger SWR Festspiele Alexander Melnikov & Freunde | Kammermusik

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Konzert & Theater
Referent: Alexander Melnikov & Freunde
Termin: Donnerstag, 26.05.2022, 19:30

Ludwig van Beethoven 1770 – 1827
Hornsonate F-Dur op. 17
Klaviersonate Nr. 6 F-Dur, op. 10 Nr. 2
Quintett Es-Dur op. 16

 

Der Virtuose widmet sich dem Virtuosen. Die Werke, die Alexander Melnikov für sich und seine Kammermusikkollegen aussuchte, begleiteten Beethovens wachsendes Ansehen in Wien. Gerühmt wurde er vor allem als Pianist mit außergewöhnlicher Improvisationsgabe. In den drei Werken dieses Konzerts wird das Virtuose zum Thema. In der Hornsonate zeigen schon die ersten Takte, dass hier ein Dialog zwischen zwei Grundverschiedenen geführt wird. Dem Naturhorn wird alles damals Mögliche abverlangt, das Klavier aber erhält die Kadenz. Das Quintett op. 16 ist nach Mozarts Vorbild ein Kammerkonzert für Klavier und Bläser. Ihre Besetzung erinnert an die Welt der Serenaden, der gepflegt geistreichen Unterhaltung. Die lässt Beethoven elegant virtuos im Finale seiner Klaviersonate F-Dur aufleben. Das Werk ist ein kurzweiliges Spiel mit Gesten und Simulationen. Manchmal meint man, im Klavier einen Bläsersatz durchzuhören.

Service

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Mozartsaal
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Kartenverkauf

Hinweis

Weitere Informationen unter
Schwetzinger SWR Festspiele