In Figaros Schatten – Modetrends des 18. Jh. von Toupets und Brenneisen ABENDE FÜR GENIESSER

Symbol für Sonderführung „Jubiläum & Jahresmotto“
Schloss Favorite Rastatt
Sonderführung: Jubiläen & Jahrestage
Termin: Samstag, 06.07.2019, 19:00
Dauer: 2,5 Stunden

Die beliebten „Abende für Genießer“ in Schloss Favorite schlagen einen neuen Weg ein: Beim ersten Termin dieser Saison im Juni geht es einmal nicht um Essen und Trinken und um die Geschichte der Genussmittel, sondern um die Schönheit. Und auch da bietet das Lustschloss der Markgräfin Sibylla Augusta reichlich Anregung. Die Portraits aus dem Umkreis der markgräflichen Familie zeigen Damen und Herren der Barockzeit mit aufwändigen Frisuren und Perücken. Passende Kopfbedeckungen gehörten zum standesgemäßen „Outfit“. Und ebenso die Schminke: Männer und Frauen griffen gern zu den raffinierten Mitteln der Verschönerung.

Wie immer verbindet sich beim „Abend für Genießer“ ein kurzer Rundgang durch die Sammlungen von Schloss Favorite mit vielen Geschichten. Dabei lernt man die Bilder und Gegenstände im Schloss ganz anders sehen. Sie zeigen Modetrends des 18. Jahrhunderts und erzählen von Toupets und Brenneisen. Ein Glas Sekt gehört zur Reise in die Vergangenheit, bei der man live erleben kann, wie eine Frisur der Barockzeit entsteht – und man sieht, wie sich ein heutiges Gesicht mit Schminke in ein Geschöpf des eleganten 18. Jahrhunderts verwandelt.

Service

Adresse

Schloss Favorite Rastatt
Am Schloss Favorite 1
76437 Rastatt-Förch

Information und Anmeldung

Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-15
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-19
service@schloss-favorite.de

Kartenverkauf

Schlosskasse / Besuchszentrum

Treffpunkt

Schlosskasse / Besuchszentrum

Dauer

2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: 216,00 € pauschal, jede weitere Person 10,80 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 10,80 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 3G-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse und Telefonnummer sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
    Sparen Sie eventuelle Wartezeiten an der Kasse und drucken Sie sich vorab Ihr Kontaktformular aus und bringen es ausgefüllt zu Ihrem Besuch mit. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, es vor Ort auszufüllen oder Sie nutzen die Funktion der Luca-App..

    Kontaktformular herunterladen (PDF)Datenschutzhinweise zur Erhebung personenbezogener Daten.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Gäste ab 6 Jahre. Bitte eine Maske (medizinische Masken oder FFP2 Masken) mitbringen. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.