Châteaux et jardins publics du Bade-Wurtemberg
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

mercredi, 21. octobre 2020

Château résidentiel de Ludwigsbourg | Généralités Alle Monumente geöffnet – Maskenpflicht gilt nun auf dem gesamten Gelände

Die gute Nachricht zuerst: Alle Schlösser und Monumente bleiben auch nach der verschärften neuen Corona-Verordnung geöffnet: das Residenzschloss Ludwigsburg, Schloss Solitude und die Grabkapelle auf dem Württemberg. Neu ist jetzt, dass die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Maske nicht nur für Innenräume, sondern für das gesamte Gelände gilt. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg achten streng auf die korrekte Befolgung dieser Regeln – denn nur so kann es gelingen, den Betrieb auch unter Corona-Bedingungen aufrecht zu erhalten. „Dabei sind wir natürlich auf das Verständnis und die Kooperation unserer Besucherinnen und Besucher angewiesen“, sagt Stephan Hurst, als Leiter der Schlossverwaltung Ludwigsburg auch für die Grabkapelle in Stuttgart und für Schloss Solitude zuständig.

EINHALTUNG DER CORONAREGELN ERMÖGLICHT DEN BETRIEB

Damit niemand vergisst, ab wo der Mund-Nase-Schutz getragen werden muss, bringen die Staatlichen Schlösser und Gärten jetzt gut sichtbar jeweils am Eingang zum Gelände Hinweisschilder an. „Die Masken-Regelung betrifft nun auch Gäste, die nur einen Spaziergang in der direkten Umgebung der Schlösser und der Grabkapelle machen“, erläutert Stephan Hurst. Mit der strikten Beachtung von Distanzregeln und Hygienekonzept gelingt es den Teams der Schlösserverwaltung, alle Monumente regulär offen zu halten. Bei Führungen ist die Zahl der teilnehmenden Personen exakt festgelegt und die kleinen Gruppen bewegen sich nur in Räumen und auf Wegen, die genug Raum bieten, sodass allen Gästen die notwendige Distanz innerhalb der Gruppe möglich ist. Und für alle, die ihre Maske verloren oder zuhause vergessen haben, halten die Staatlichen Schlösser und Gärten an den Schlosskassen Masken bereit, damit für alle der Besuch in den Monumenten möglich ist.

 

RESIDENZSCHLOSS LUDWIGSBURG, DIE MUSEEN UND SCHLOSS FAVORITE

Im Residenzschloss Ludwigsburg gilt die Maskenpflicht ab dem Hofgitter und zwar sowohl im vorderen Schlosshof von der Ludwigsburger Innenstadt kommend als auch im hinteren Schlosshof beim Zugang vom Blühenden Barock. Im Residenzschloss ist der Rundgang durch die Beletage mit den herzoglichen und königlichen Prunkräumen wie gewohnt geöffnet. Ebenfalls zu sehen ist die Hundertwasser-Ausstellung in beiden Teilen, im Attikageschoss und in den Erdgeschossräumen unter der Bildergalerie. Zugänglich sind außerdem das Carl-Eugen-Appartement und das Keramikmuseum. Das Residenzschloss ist täglich geöffnet von 11 bis 16 Uhr. Ebenfalls zugänglich ist Schloss Favorite. Das Lustschloss der württembergischen Herzöge und Könige öffnet seine Tore samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr. Im Favoritepark gilt Maskenpflicht nur an den Engstellen der Eingangstore.

 

SCHLOSS SOLITUDE

Auf dem Gelände von Schloss Solitude gilt die Maskenpflicht ab den beiden Schranken, sowohl von Botnang und Stuttgart her kommend als auch aus Richtung Schillerhöhe und Leonberg, und sie erstreckt sich auf die gesamte Fläche des großen Wiesenhanges mit dem berühmten Ausblick in Richtung Weilimdorf und Ludwigsburg. Die herzoglichen Räume von Schloss Solitude sind geöffnet und können in einem freien Rundgang besucht werden. Zugänglich ist das Schloss im Oktober von Freitag bis Sonntag jeweils von 11 bis 16 Uhr.

 

GRABKAPELLE AUF DEM WÜRTTEMBERG

An der Grabkapelle auf dem Württemberg gilt die Maskenpflicht ab der Schranke am Priesterhaus und für den gesamten Weg nach oben und ebenfalls für die Treppenanlage des Mausoleums. Kapelle und Gruft sind geöffnet; der Besucherstrom wird in einer strengen Einbahnregelung durch das Gebäude geleitet. Auf dem gesamten Gelände ist aus Sicherheitsgründen der Konsum von mitgebrachten alkoholischen Getränken verboten. Die Grabkapelle ist noch im Oktober täglich außer montags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 

FORMULAR VON DER INTERNETSEITE ERLEICHTERT DEN BESUCH

Wer einen Besuch in einem der Monumente oder in der Hundertwasser-Ausstellung im Residenzschloss plant, wird gebeten, vorab auf der Internetseite der Staatlichen Schlösser und Gärten das Formular zur Kontaktnachverfolgung herunterzuladen, auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Damit erleichtern und beschleunigen Besucherinnen und Besucher die Registrierung entsprechend der Corona-Verordnung beim Besuch im Monument. Das Formular findet sich direkt auf der Startseite bei den Besuchshinweisen für die Coronazeit.

 

SERVICE UND INFORMATION

Residenzschloss Ludwigsburg

71634 Ludwigsburg

Telefon +49(0)71 41.18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

 

Schloss Solitude

Solitude 1

70197 Stuttgart

Telefon +49(0)711.351 47 72

info@schloss-solitude.de

 

Grabkapelle auf dem Württemberg

Württembergstraße 340
70327 Stuttgart
Telefon +49(0)7 11.33 71 49
info@grabkapelle-rotenberg.de

Download et Photos