Skip to main
Châteaux et jardins publics du Bade-Wurtemberg
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

mercredi, 13. mai 2020

Château de Solitude | Généralités Schloss Solitude öffnet am 15. Mai wieder seine Tore

Das Schloss Solitude öffnet am 15. Mai wieder für seine Gäste – nach acht stillen Wochen während der Corona-Epidemie. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg starten jetzt in vielen Monumenten wieder den Besucherbetrieb. Voraussetzung ist allerdings, dass beim Besuch die Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung möglich ist. Im Lustschloss von Herzog Carl Eugen wird es daher einen freien Rundgang ohne Führung durch die prachtvollen Räume geben.

SCHLOSS SOLITUDE FREITAG BIS SONNTAG ZUGÄNGLICH

Schloss Solitude und seine Umgebung sind für viele Menschen aus der weiten Umgebung der Landeshauptstadt eines der beliebtesten Spaziergangziele. Zum Wochenende öffnet das Meisterwerk spätbarocker Schlossbaukunst wieder seine Tore. Ab Freitag kann man das Lustschloss des württembergischen Herzogs Carl Eugen bei einem freien Rundgang erkunden. Führungen bietet die Schlossverwaltung wegen der aktuell gültigen Hygieneregeln nicht an; allerdings wird es zwei Audiostationen in den Schlossräumen geben, an denen man sich Informationen zur Geschichte der Solitude anhören kann. In den Räumen besteht Maskenpflicht. Geöffnet ist ab sofort immer freitags bis sonntags von 11 bis 16 Uhr.

 

AUCH SCHLOSSGASTRONOMIE ÖFFNET WIEDER
Mit einer Eisdiele, mit dem „Kleinen Café“ und mit dem Restaurant ist auch die Schloss Solitude Gastronomie wieder präsent. Im Rahmen der aktuellen Corona-Verordnung wird es vorerst nur den Verkauf außer Haus geben: Eis, feine Kuchen, Waffeln, Kaffee und Getränke und außerdem Deftiges wie Bratwurst und Currywurst. Für den Juni plant Schlossgastronom Jörg Mink bereits, das Angebot um Picknickkörbe zu erweitern, dazu anbieten, Wolldecken und kleine Schirme zum leihen. Die Eisdiele wird immer bei schönem Wetter von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet sein, das „Kleine Café“ von Donnerstag bis Sonntag von 11.30 bis 19.00 Uhr und das Restaurant von Dienstag bis Sonntag von 11.30 bis 22.00 Uhr. „Schloss Solitude bietet ab diesem Freitag wieder ein richtig rundes Erlebnis“, sagt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung Ludwigsburg. „Bei hoffentlich gutem Wetter und mit dem entsprechenden Abstand kann man ab dem Wochenende Kulinarisches, Landschaft und natürlich das Schlosserlebnis genießen.“

 

ÖFFNUNG DER MONUMENTE UNTER VORBEHALT
Für alle Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten gilt: Die Wiedereröffnung bezieht sich ausschließlich auf Individualbesucherinnen und –besucher. Führungen sind derzeit wegen des Distanzgebotes noch nicht möglich – und ebenso wenig Gruppenbuchungen. Im Zentrum stehen überall die Forderungen der aktuellen Hygienestandards und die geltende Abstandsregelung. In einer ersten Phase wird jetzt in allen Monumenten getestet, wie der Betrieb unter Corona-Bedingungen funktionieren kann. Für die meisten der historischen Bauwerke mussten individuelle Lösungen für den Besuch entwickelt werden, die die Einhaltung der Corona-Regeln garantieren. In den nächsten Wochen wird getestet, ob die Lösungen funktionieren.

 

 

Service und Information
Schloss Solitude

Geöffnet ab: Freitag, 15. Mai 2020

Fr – So und Feiertag 11.00 bis 16.00 Uhr

Besondere Hinweise:

kein Führungsangebot, freier Rundgang möglich

 

PREISE

Erwachsene 4,00 €, ermäßigt 2,00 €, Familien 10,00 €.

 

Schloss Solitude Gastronomie

Eisdiele (bei schönem Wetter) 11.00 bis 19.00 Uhr

„Kleines Café“ Donnerstag bis Sonntag 11.30 bis 19.00 Uhr

Restaurant Dienstag bis Sonntag 11.30 bis 22.00 Uhr.

 

INFORMATIONEN SCHLOSS SOLITUDE

Schloss Solitude

Solitude 1

70197 Stuttgart

Telefon +49(0) 7141 . 18 64 00

info@schloss-solitude.de

Download et Photos