Skip to main
Châteaux et jardins publics du Bade-Wurtemberg
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

vendredi, 8. mai 2020

Monastère de Wiblingen | Généralités Sammlung öffnet am 16. Mai wieder ihre Tore – Sommerfest muss abgesagt werden

Die Sammlung Domnick wird unter den ersten Monumenten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sein, die ihre Tore wieder öffnen können. Die gute Nachricht wird begleitet von einer schlechten: Das Sommerfest muss in diesem Jahr abgesagt werden. Das beliebte Fest im Skulpturengarten und in der Sammlung oberhalb von Nürtingen, angekündigt für den 19. Juli, lässt sich 2020 angesichts der Vorschriften der Corona-Verordnungen nicht durchführen. Wie geplant hingegen beginnt die Ausstellung „Fahren mit Leidenschaft. 70 Jahre Porsche 356 und die Domnicks als begeisterte Fahrer“ am 20. Juni.

INDIVIDUELLE ZUGÄNGE FÜR JEDES DER MONUMENTE
Die meisten der historischen Monumente können wieder ihre Tore öffnen – einige allerdings nur in Teilbereichen. Denn in jedem der Bauwerke stellt sich die Situation anders dar. Bei der Vorbereitung der Wiedereröffnung unter den neuen Regeln zeigte sich, dass die Staatlichen Schlösser und Gärten vor einer hochkomplexen Aufgabe standen. „In jedem Monument mussten die Teams vor Ort die Möglichkeiten im Umgang mit den Regeln der Corona-Verordnung prüfen – und fast überall sind daraus spezielle Lösungen für den Besuch entstanden“, erklärt Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. „Wie sich diese Lösungen bewähren, muss überall in den ersten Tagen und Wochen ausprobiert, beobachtet und angepasst werden.“

 

KLOSTER SCHUSSENRIED VERLÄNGERT DIE DUCKOMENTA

In Kloster Schussenried können ab Dienstag wieder alle Räume betreten werden. Die Krönung des Rundgangs im Kloster Schussenried ist der Bibliothekssaal – einer der schönsten Rokoko-Räume überhaupt. Dank der weiten Räumen, bietet das Kloster genug Platz, damit die Besucherinnen und Besucher bei ihrem selbstständigen Rundgang Abstand halten können. Der Klosterverwaltung ist es gelungen, die aktuelle Sonderausstellung „Duckomenta“ bis zum 15. Juni zu verlängern. Zu sehen sind die großen Werke der Kunst- und Kulturgeschichte, von der Höhlenmalerei der Urzeit durch die Hochkulturen der Antike bis hin zu Meisterwerken der Moderne – und alles aus der Sicht von Entenhausen. Aus Nofretete wird Duckfretete – und ob Mona Lisa oder Freiheitsstatue, ob Leonardo da Vinci oder Vincent van Gogh: Alles findet sich mit Entenschnabel und Federbürzel wieder. Die Ausstellung im Kloster ist ein Spaß für die ganze Familie und zeigt rund 270 Werke, Porträts großer Meister und Persönlichkeiten in erstaunlichen Neuinterpretationen und Zeugnisse aus der Welt der Enten seit der Steinzeit.

 

KLOSTER WIBLINGEN MIT BIBLIOTHEKSSAAL UND KIRCHE

Auch Kloster Wiblingen vor den Toren von Ulm öffnet wieder am 12. Mai. Die majestätische Anlage des ehemaligen Benediktinerklosters Wiblingen ist ein Höhepunkt der Oberschwäbischen Barockstraße. Das Kloster bietet gleich zwei grandiose Raumerlebnisse: die prächtige und schwungvolle Rokoko-Bibliothek und die lichte, festliche Klosterkirche.

 

ÖFFNUNG DER MONUMENTE UNTER VORBEHALT
Für alle Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten gilt: Die Wiedereröffnung bezieht sich ausschließlich auf Individualbesucherinnen und –besucher. Führungen sind derzeit wegen des Distanzgebotes noch nicht möglich – und ebenso wenig Gruppenbuchungen. Da manche Bereiche wegen des Distanzgebotes nicht betreten werden dürfen und auf ausreichend große Bewegungsräume geachtet werden muss, haben die Staatlichen Schlösser und Gärten in vielen Fällen die Besichtigungswege angepasst und geändert. Dafür galt es, organisatorisch und personell Lösungen zu finden. Im Zentrum stehen überall die Forderungen der aktuellen Hygienestandards und die geltende Abstandsregelung. In einer ersten Phase wird jetzt in allen Monumenten getestet, wie der Betrieb unter Corona-Bedingungen funktionieren kann.

 

Service und Information

 

Kloster Schussenried

Geöffnet ab Dienstag, 12. Mai 2020

Di-Fr. 10-13, 14-17 Uhr

Sa, So, Feiertage: 10-17 Uhr

 

Kloster Wiblingen

Geöffnet ab Dienstag, 12. Mai 2020, täglich 9 – 18 Uhr

 

INFORMATIONEN KLOSTER SCHUSSENRIED

Kloster Schussenried

Neues Kloster 1

88427 Bad Schussenried

Telefon +49(0)75 83.92 69 140

info@kloster-schussenried.de 

 

INFORMATIONEN KLOSTER WIBLINGEN

Kloster Wiblingen
Schlossstraße 38
89079 Ulm-Wiblingen
Telefon +49 (0) 731. 502 89 75
info@kloster-wiblingen.de

Download et Photos