Châteaux et jardins publics du Bade-Wurtemberg
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

vendredi, 13. mars 2020

Monastère de Schussenried | Expositions Freitag, 13. März: Donald Duck wird (wahrscheinlich) hundert

Donald Duck, der Enterich mit der permanenten Pechsträhne, hat Geburtstag – und sogar einen runden: Die berühmteste aller Comicfiguren wird am Freitag, 13. März, hundert Jahre alt. Kloster Schussenried zeigt aktuell die Ausstellung „Duckomenta“ mit ihren verblüffenden Gemälden und Kunstwerken aus der Sicht von Entenhausen. Für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ist das der Anlass, allen, die auch Geburtstag haben – am Freitag, 13. März, oder an einem anderen 13. der anderen elf Monate – am Wochenende freien Eintritt in Kloster Schussenried und in die Ausstellung zu gewähren.

VERSCHIEDENE DEUTUNGEN DES GEBURTSDATUMS

Ein bisschen umstritten ist der Geburtstag des berühmten Enterichs: Die Archive von Entenhausen geben keine ganz eindeutige Auskunft. Der große Walt Disney hatte einst festgelegt, dass Donald Duck als legendärer Pechvogel definitiv an einem Freitag, den 13., geboren wurde. Darauf spielt auch Donalds Autokennzeichen „313" an. In dem Trickfilm "Donald's Happy Birthday", der 1949 entstand, ist der 13. März ausdrücklich als Donalds Geburtstag genannt. Und der Trickfilm-Zeichner Don Rosa legte als Geburtsjahr 1920 fest. Andere Zählungen gehen allerdings vom ersten Auftritt der Comicfigur aus und nennen den 9. Juni 1934, den Termin, an dem in dem Zeichentrickfilm „Die kluge kleine Henne" erstmals Donald Duck als Nebenfigur auf der Leinwand erschien. Nach dieser Zählung feiert Donald im Juni 2020 erst seinen 86. Geburtstag.

 

FREIER EINTRITT FÜR GEBURTSTAGSKINDER
„Wir halten uns an Walt Disney und feiern jetzt am Wochenende den 100. Geburtstag“, sagt Joachim Moll, der Leiter der Klosterverwaltung Schussenried. Am Wochenende bekommen alle Geburtstagskinder des 13.3. freien Eintritt – und auch alle anderen, die an einem 13. eines anderen Monats Geburtstag haben. „Wir zeigen mit dem freien Eintritt auch, dass man kein Pechvogel sein muss, wenn man an einem 13. geboren ist“, erklärt Joachim Moll.

 

FAMILIENAUSSTELLUNG IM KLOSTER

Die „Duckomenta“ mit ihrer ganz eigenen Sicht auf die Welt der Kunst ist immer für eine Überraschung gut. Das Erfolgskonzept des Ausstellungsprojektes, das erstmals vor über 30 Jahren aus einer Idee an einer Kunsthochschule entstand, ist die Verblüffung und der Witz der Verfremdung. Die großen Namen der Kunst werden in die Welt der Ducks aufgenommen: von der Höhlenmalerei der Urzeit durch die Hochkulturen der Antike bis hin zu Meisterwerken der Moderne. Aus Nofretete wird Duckfretete – und ob Mona Lisa oder Freiheitsstatue, ob Leonardo da Vinci oder Vincent van Gogh: Alles findet sich mit Entenschnabel und Federbürzel wieder. Die Ausstellung im Kloster zeigt rund 270 Werke, Porträts großer Meister und Persönlichkeiten in erstaunlichen Neuinterpretationen und Zeugnisse aus der Welt der Enten seit der Steinzeit.

 

INTERAKTIV ALS ENTE UNTERWEGS
Die Ausstellung umfasst Installationen, Gemälde, Zeichnungen und Gegenstände, die so täuschend echt wirken, als hätte es tatsächlich eine Jahrtausende zurückreichende Entenkultur gegeben. Und noch etwas zeichnet die Exponate aus: Alles ist echte Malerei und Bildhauerei, nichts ist einfach am Computer entstanden. Knapp 500 Werke sind über die Jahre entstanden und gehören zum Gesamtbestand der „Duckomenta“-Welt. Im Kloster Schussenried ist die Ausstellung bis Mai 2020 zu Gast.

 

Service
KONTAKT:

Kloster Schussenried

Neues Kloster 1, 88427 Bad Schussenried

Telefon +49(0)75 83.92 69-140

info@kloster-schussenried.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

1.03.2020 – 31.03.2020: Sa, So und Feiertage: 12 – 17 Uhr

1.04.2020 – 1.06.2020:  Di–Fr: 10–13 Uhr und 14–17 Uhr, Sa, So und Feiertage: 10–17 Uhr

 

PREIS

Der Eintritt in die Sonderausstellungen ist im Eintrittspreis für den barocken Konventbau, den Bibliothekssaal und das Museum enthalten.

Erwachsene 7,00 €, ermäßigt 3,50 €, Familien 17,50 €

 

KONTAKT

Kloster Schussenried

Neues Kloster 1

88427 Bad Schussenried

Telefon +49(0)75 83.92 69-140

info@kloster-schussenried.de

Download et Photos