Skip to main
Châteaux et jardins publics du Bade-Wurtemberg
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

lundi, 30. décembre 2019

Château résidentiel de Ludwigsbourg | Visites guidées et visites spéciales FÜHRUNGSTERMINE AM WOCHENENDE

Vier große Klassiker stehen am kommenden Wochenende und am Dreikönigstag auf dem Programm der Sonderführungen: das Leben bei Hofe, ein Gang durch die Festsäle, die Plaudereien einer Kammerzofe und das Erlebnis des Schlosses im Glanz der Lüster. Am 6. Januar können sich die Besucher bei der neuen Führung „Weißes Gold und Glanz der Seide“ auf einen Streifzug durch die Museen des Schlosses begeben. Für alle Termine ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 07141.18 64 00 notwendig.

Das Leben am Hof, strahlende Säle und eine Führungspremiere im Schloss

Vier große Klassiker stehen am kommenden Wochenende und am Dreikönigstag auf dem Programm der Sonderführungen: das Leben bei Hofe, ein Gang durch die Festsäle, die Plaudereien einer Kammerzofe und das Erlebnis des Schlosses im Glanz der Lüster. Am 6. Januar können sich die Besucher bei der neuen Führung „Weißes Gold und Glanz der Seide“ auf einen Streifzug durch die Museen des Schlosses begeben. Für alle Termine ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 07141.18 64 00 notwendig.

 

BARON VON BÜHLER UND DER GLANZ DER SÄLE

Am Samstag, 4.1. und am Sonntag, 5.1. steht jeweils um 17 Uhr die Sonderführung „Baron von Bühler empfängt Gäste“ auf dem Programm. Früher tanzte der württembergische Hof von Fest zu Fest, doch Herzog Carl Eugen ist älter geworden. Jetzt aber will er sein Schloss glänzen sehen: Baron von Bühler ist beauftragt, ein Jagdfest vorzubereiten. Ausnahmsweise dürfen Bürger daran teilnehmen. Der Baron zeigt die Festräume und erklärt die Hofsitten des 18. Jahrhunderts. Wenn die Dämmerung einsetzt, geht es bei der besonders stimmungsvollen Führung „Kronleuchter und Augenfunkeln“ am Samstag um 17 Uhr mit Laternen durch das abendliche Schloss. Edmund Banhart zeigt die Pracht der Säle im Licht der Kronleuchter – und im Glanz von Gold und Marmor erwacht die alte Schlosswelt zum Leben, als hier Herzöge und Könige herrschten.

 

GRÄFIN WEIDENBACH KOMMT AM SONNTAG

Endlich hat Herzog Eberhard Ludwig seiner berüchtigten Mätresse den Laufpass gegeben. Jetzt erst, nach 25 Jahren, darf seine Ehefrau ins Ludwigsburger Schloss einziehen. Gräfin von Weidenbach ist ihre Vertraute und bereitet alles für die Ankunft der Herzogin vor. Die Gräfin, ganz begeistert vom Glanz des barocken Schlosses, nimmt Gäste am Sonntag, 5.1. um 11 Uhr mit auf ihrem Weg. Und sie erzählt: vom Leben bei Hofe und von den skandalösen Ereignissen, die zur Vertreibung der langjährigen Mätresse geführt haben.

 

FÜHRUNGSPREMIERE AM SCHLOSS

Einen Streifzug durch die Museen des Schlosses bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bei der neuen Führung „Weißes Gold und Glanz der Seide“ am Montag, den 6.1. (Dreikönigstag) um 15 Uhr an. Höfische Kunst und Kultur auf höchstem Niveau – das war das Merkmal der Zeit, als Herzog Carl Eugen regierte, Schlösser bauen ließ, die Porzellanmanufaktur gründete und Künstler aus den Metropolen nach Württemberg holte. Der Gang durch das Modemuseum, das Keramikmuseum und das private Appartement des Herzogs bietet einen Blick auf den Glanz des württembergischen Hofes – und auf Meisterwerke des Rokokos.

 

EINE KAMMERZOFE PLAUDERT

Ihre Majestät Charlotte Mathilde ist mit dem gesamten Hofstaat zur Kur nach Bad Teinach gereist: Kammerzofe Christine ist allein im Schloss. Erstaunlich, wie redselig sie da wird – und das eine oder andere Geheimnis der königlichen Gemächer lüftet! Ganz nebenbei erfährt man bei dieser Dienstbotenplauderei am 6.1. um 15.30 Uhr vieles über das Leben der Menschen, die im Schloss arbeiteten.

 

 

SERVICE
 

SONDERFÜHRUNGEN

Samstag, 04.01.2020, 17.00 Uhr

Baron von Bühler empfängt Gäste. Barocke Feste feiern

Sonderführung mit Herbert Rommel

 

Samstag, 04.01.2020, 17.00 Uhr

Kronleuchter und Augenfunkeln. Ein abendlicher Schlossrundgang

Sonderführung mit Edmund Banhart

 

Sonntag, 05.01.2020, 11.00 Uhr

Etikette und Intrigen. Kostümführung

 

Sonntag, 05.01.2020, 17.00 Uhr

Baron von Bühler empfängt Gäste. Barocke Feste feiern

Sonderführung mit Herbert Rommel

 

Montag, 06.01.2020 (Dreikönigstag), 15.00 Uhr

Weißes Gold und Glanz der Seide. Streifzug durch die Museen des Schlosses

Sonderführung mit Anita Klaus-Mathony

 

Montag, 06.01.2020 (Dreikönigstag), 15.30 Uhr

Eine Kammerzofe plaudert aus dem Nähkästchen

Sonderführung mit Anne Raquet

 

DAUER

Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 Stunden

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

PREIS

Erwachsene 10,00 €, ermäßigt 5,00 €, Familien 25,00 €

 

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Residenzschloss Ludwigsburg

Schlossstraße 30

71634 Ludwigsburg

Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

www.schloss-Ludwigsburg.de 

www.schloesser-und-gaerten.de 

Download et Photos