Bypass Repeated Content

Châteaux et jardins publics du Bade-Wurtemberg

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

mardi, 1. octobre 2019

Monastère d’Alpirsbach | Autres manifestations

„Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober in Kloster Bebenhausen

Führungen für Erwachsene und Kinder, Bewirtung am Bebenhäuser Backhaus und eine mittelalterliche Schreibwerkstatt – das ist das Programm in Kloster Bebenhausen beim „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober. „Über Grenzen hinweg“ lautet das Motto des Erlebnistages in diesem Jahr, anknüpfend ans Themenjahr „Frankreich und der deutsche Südwesten" bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg. In ganz Baden-Württemberg machen am 13. Oktober wieder viele ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock mit und öffnen ihre Pforten zu vielfältigen Führungen und Angeboten. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

DIE ZISTERZIENSER IN BEBENHAUSEN

Die traditionsreiche Beziehung „Üüber Grenzen hinweg“ ist in Bebenhausen die Grundlage der ganzen Klostergeschichte. Denn Bebenhausen war über Jahrhunderte ein Kloster des burgundischen Zisterzienserordens. Typisch für den Orden: Man hielt engen Kontakt – unabhängig von den Landesgrenzen. Am „Erlebnistag im Kloster“ hat Bebenhausen daher einiges zu bieten. Das Programm enthält mehrere besondere Führung, darunter auch eine für Kinder: Bei „Leben wie ein Mönch“ können die Kinder Mönchskutten anlegen und erleben so den Besuch im Kloster ganz besonders intensiv. Dieser Rundgang startet um 11 und um 14 Uhr, eine telefonische Anmeldung unter Tel. 070 71.60 28 02 ist unbedingt erforderlich.

 

SCHREIBWERKSTATT UND GASTRONOMISCHE VERSORGUNG
Von 11.00 bis 17.00 Uhr ist die kreative Schreibwerkstatt im ehemaligen Heuhaus geöffnet. In den Schreibstuben eines Klosters entstanden die Bücher in Handarbeit: Talentierte Mönche des Klosters schrieben und malten tagtäglich an den Seiten der kostbaren Handschriften. Welche Materialien für Farben und Tinten benutzt, wie sie hergestellt wurden und wie Bücher entstanden sind, erfahren die Kinder in der „Schreibstube“ am Erlebnistag. Mit Federkiel, Tinte und selbst gemischten Farben nach mittelalterlichen Rezepten können sie eigene Schreibversuche machen und wie die Mönche alte Schriften kopieren. Auch ein Bücherwurm aus Leder kann hergestellt werden. Für die kleineren Kinder steht ein Maltisch bereit. Von 12.00 bis 15.00 Uhr sorgt der Bebenhäuser Verein, der das historische Backhaus anheizt, für das leibliche Wohl: Es gibt Dinnete, also schwäbische Flammkuchen, und am Nachmittag Hefezopf und Kaffee.

 

AKTIONSTAG FÜR DIE GANZE FAMILIE

Am „Erlebnistag“ entwickelt jedes teilnehmende Kloster sein Programm eigenständig – und so bietet jedes Kloster ein ganz eigenes Erlebnis. Vielfältige und ganz unterschiedliche Blicke in die Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs sind es, die die Veranstaltungen am „Erlebnistag im Kloster“ kennzeichnen. Das Motto orientiert sich am Themenjahr „Frankreich und der deutsche Südwesten" – und viele der Klöster richten ihr Programm daran aus, mit Führungen auf den Spuren der Jahrhunderte zurückreichenden Beziehungen zwischen den beiden Ländern, und mit Aktionen und Erlebnissen.

 

 

KLÖSTER IN ALLEN LANDESTEILEN

Zehn ehemalige Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten und als Partner das Kloster Bronnbach machen am 13. Oktober mit. Im Nordschwarzwald und in seiner Nachbarschaft sind es das UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn und die Klöster Hirsau und Alpirsbach. Im Nordosten Baden-Württembergs öffnen die Großcomburg und Schöntal ihre Pforten. Im Stauferland kann das Kloster Lorch erkundet werden. Auf den Spuren der Mönche wandelt man auch in Kloster Bebenhausen bei Tübingen. Und auf der oberschwäbischen Klosterroute und am Bodensee bieten die Klöster von Wiblingen, Schussenried und Kloster und Schloss Salem Aktionen für die ganze Familie. Alle Veranstaltungen der teilnehmenden Klöster sind im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de zu finden.

 

SERVICE UND TERMINE

„Über Grenzen hinweg“. Erlebnistag im Kloster

Sonntag, 13. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr

PROGRAMM IN KLOSTER BEBENHAUSEN

 

EINTRITT

Die Führungen kosten jeweils Eintritt: Erwachsene 9,00 €, ermäßigt 4,50 €, Familien 22,50 €. Die Teilnahme an der Kinderführung „Leben wie ein Mönch“ kostet 4 € je Kind. Die Kurzführung mit Aurelius und Bernardus kostet regulär 7,00 €, ermäßigt 3,50 €, Familien 17,50 €. Die Schreibstube ist kostenfrei zugänglich.

 

11.00 – 12.30 Uhr

14.00 – 15.30 Uhr

Leben wie ein Mönch im Mittelalter

Sonderführung für Kinder ab 6 Jahren

 

12.00 – 13.00 Uhr

15.00 – 16.00 Uhr

Klosterführung mit Aurelius und Bernardus

Kurzführung durch das Kloster

 

13.00 - 15.00 Uhr

Die Zisterzienser

Sonderführung

 

16.30 – 18.00 Uhr

Das Ideal vom einfachen Klosterleben

Sonderführung durch das Außengelände

 

11.00 – 17.00 Uhr

„Mittelalterliche Schreibstube“ im Heuhaus

Kreativer Bastelspaß und Mitmachaktion für Kinder und Familien

Kostenlos

 

12.00 – 15.00 Uhr

Bewirtung am Bebenhäuser Backhaus

 

INFORMATION UND ANMELDUNG

Kloster und Schloss Bebenhausen

Im Schloss

72074 Tübingen-Bebenhausen

+49(0)70 71.60 28 02

info@kloster-bebenhausen.de

www.kloster-bebenhausen.de

 

TEILNEHMENDE KLÖSTER AM ERLEBNISTAG IM KLOSTER

Mittelalterliches Klosterleben im Schwarzwald

Kloster Maulbronn

Kloster Hirsau

Kloster Alpirsbach

 

Verborgene Schatzkästchen im Nordosten

Kloster Großcomburg

Kloster Schöntal

 

Sagenumwobenes Stauferland

Kloster Lorch

 

Ländliche Idylle Rund um Tübingen

Kloster und Schloss Bebenhausen

 

Oberschwäbische Klosterroute

Kloster Wiblingen

Kloster Schussenried

 

Glanzvolle Perlen am Bodensee

Kloster und Schloss Salem

 

Außerdem

Kloster Bronnbach

Download et Photos

Crédit photo

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Christoph Herrmann

Charactéristiques techniques

JPG, 2600x1734 Pxl, 1 dpi, 0.75 Mo