Châteaux et jardins publics du Bade-Wurtemberg
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

mercredi, 2. septembre 2020

Château résidentiel de Ludwigsbourg | Visites guidées et visites spéciales Corona-konform durch die Hundertwasser- Ausstellung: neue Schulklassenführung

Für die Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Schuljahresbeginn am 14. September eine neue, Corona-konforme Führung für Schulklassen an. „Wir öffnen die beiden Ausstellungsteile für Schülerinnen und Schüler an den Tagen, an denen offiziell geschlossen ist: montags und dienstags“, erläutert Anne Raquet, Museumspädagogin am Residenzschloss Ludwigsburg. „Damit ist es uns möglich, die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln in den Ausstellungsräumen einzuhalten und Schulkindern wie Lehrkräften den Besuch der Ausstellung zu ermöglichen.“ Die Führung ist für Schulklassen aller Altersstufen geeignet und kann ab sofort bei der Schlossverwaltung Ludwigsburg telefonisch unter +49(0)71 41.18 64 00 gebucht werden. Der Eintrittspreis je Schulkind beträgt 6,00 €, pro Klasse sind zwei Begleiter frei.

ZWEI AUSSTELLUNGSTEILE, ZWEI GRUPPEN

Seit den Erfahrungen aus der enormen Resonanz auf die erste Hundertwasser-Schau 2017, die über 100 Schulklassen besichtigten, legt die Schlossverwaltung Ludwigsburg großen Wert auf ein Besuchsangebot für Schülerinnen und Schüler. Dass die aktuelle Hundertwasser-Ausstellung mit ihren beiden Ausstellungsteilen seit Mitte August im Residenzschloss Ludwigsburg vereint ist, macht das neue Angebot für Schulklassen möglich: „Damit können wir die Vorgaben der Corona-Verordnung auf einfache Weise einhalten. Für den Ausstellungsrundgang teilen wir Schulklassen in zwei Gruppen“, erläutert Anne Raquet das Konzept. „Eine Gruppe besichtigt die Architektur-Ausstellung in den ehemaligen Shop-Räumen der Porzellanmanufaktur“, erklärt sie. „Die zweite Gruppe startet parallel mit dem Hauptteil der Ausstellung in den Attika-Räumen.“

 

HUNDERTWASSER FASZINIERT JUNGE MENSCHEN

In den Ausstellungsräumen im 2. Obergeschoss des Neuen Hauptbaus sind die Grafiken von Friedensreich Hundertwasser zu sehen. Die originalen Architekturmodelle und Fotografien der realisierten Bauwerke von Hundertwasser werden fußläufig in den Shop-Räumen der ehemaligen Porzellanmanufaktur ausgestellt. Für Kinder und Jugendliche besonders interessant dürften die Beiträge des Kreativwettbewerbs sein: In einem separaten Nebenraum werden erstmals die Siegerbeiträge und ein Querschnitt der eingereichten Hobby-Kunstwerke gezeigt, die im Rahmen des Wettbewerbs entstanden. Initiiert von Ausstellungsorganisator Gregor Wörner und der Schlossverwaltung Ludwigsburg fand der Kreativwettbewerb während des Corona-Lockdowns statt. Über einen Zeitraum von neun Wochen gestalteten rund 100 Kinder und Erwachsene, von Hundertwasser inspiriert, eigene Kunstwerke, darunter auch Schulklassen und Kindergartengruppen.

 

KREATIV AN UMWELTSCHUTZ HERANFÜHREN

Auch nach Ablauf des Kreativwettbewerbs bietet die Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ viele interessante Eindrücke und kreative Inspiration für Kinder und Jugendliche ‒ und für Lehrende: Die rund 100 gezeigten Werke regen an über die aktuellen ökologischen Entwicklungen nachzudenken. „In der Ausstellung finden sich zahlreiche Ansatzpunkte für den Unterricht ‒ für die Behandlung von ökologischen Themen wie für Kunstprojekte“, führt Museumspädagogin Raquet aus. Hundertwasser selbst war es besonders wichtig, die Kreativität zu fördern: „Unser wahres Analphabetentum ist nicht das Unvermögen, lesen und schreiben zu können, sondern das Unvermögen, wahrhaft schöpferisch tätig zu sein. Das Kind besitzt diese schöpferische Fähigkeit“, zitiert Raquet den Künstler.

 

FÜR SCHULKLASSEN ALLER ALTERSSTUFEN

Die einstündige Führung durch die Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ eignet sich für alle Schularten und Altersgruppen. Das Führungsangebot ist bis 1. November immer montags und dienstags ganztags sowie mittwochs und donnerstags von 9 bis 11 Uhr buchbar. Für die Schulklassen-Führung ist die Anmeldung bei der Hotline von Schloss Ludwigsburg ab sofort möglich unter Telefon +49(0)71 41.18 64 00 oder per E-Mail an info@schloss-ludwigsburg.de. Alle Schulklassen erhalten bei ihrem Besuch ein kleines Buch geschenkt: „Architektur & Philosophie“ mit Zitaten von Hundertwasser und Fotos seiner realisierten Bauwerke.

 

AUSSTELLUNG BIS 1. NOVEMBER ZU SEHEN
Die Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ zeigt einen repräsentativen Querschnitt des grafischen Werkes, zahlreiche Original-Umweltschutzposter sowie Fotografien von realisierten Architekturprojekte von Friedensreich Hundertwasser. Zwei original Architekturmodelle verdeutlichen dreidimensional, wie er sich ein Leben im Einklang mit der Natur vorstellte. Insgesamt sind rund 100 Werke des österreichischen Friedensaktivisten, Ökovisionärs und Künstlers im Residenzschloss Ludwigsburg zu sehen.

 

Service und Informationen

Ausstellung „HUNDERTWASSER – Friedensvertrag mit der Natur“

Residenzschloss Ludwigsburg, 19. August bis 1. November 2020

 

ÖFFNUNGSZEITEN Ausstellung

Mi – So und feiertags 11.00 – 16.00 Uhr

 

ÖFFNUNGSZEITEN Residenzschloss Ludwigsburg

Geöffnet: Mo – So und feiertags 11.00 – 16.00 Uhr

 

FÜHRUNGEN FÜR SCHULKLASSEN

Kosten: pro Kind 6,00 €, zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Dauer: ca. 1 Std.

 

Das Angebot für Schulklassen ist ab sofort bei der Hotline von Schloss Ludwigsburg

unter Telefon +49(0)71 41.18 64 00 oder per E-Mail an info@schloss-ludwigsburg.de buchbar.

 

Die Einhaltung der Abstandsregeln und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sind für den Ausstellungsbesuch verpflichtend.

 

INFORMATIONEN
Residenzschloss Ludwigsburg

71634 Ludwigsburg

Telefon +49(0)71 41.18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

Download et Photos