Skip to main
Châteaux et jardins publics du Bade-Wurtemberg
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

vendredi, 10. juillet 2020

Site De La Heuneburg – Ville Antique De Pyrene | Généralités Handwerkertag auf der Heuneburg am 19. Juli: corona-bedingte Absage

Der „Handwerkertag“, geplant für den 19. Juli, muss abgesagt werden. Nach sorgfältiger Überprüfung hat sich gezeigt, dass sich solche Aktionstage unter den aktuell geltenden Corona-Regeln nicht durchführen lassen. Die Keltenstadt Pyrene ist aber regulär geöffnet – und der Besuch auf der Heuneburg vermittelt immer einen suggestiven Eindruck, wie sich das Leben und der Alltag vor 2.500 Jahren wohl angefühlt haben. Geöffnet ist die Heuneburg von 10 bis 17 Uhr.

KEIN AKTIONSTAG, ABER VIEL ERLEBNIS

Wie die Einwohner der mächtigen keltischen Stadt vor 2500 Jahren gelebt und gearbeitet haben – davon gibt die Heuneburg an allen Tagen eine eindrucksvolle Vorstellung. Typisch für das Erlebnis im archäologischen Monument: Immer wieder präsentieren Gruppen von Archäologiefans das Leben der Keltenzeit, in Kostümen und mit den Techniken der Eisenzeit. Das wird auch am Wochenende vom 19. Juli so sein. „Große Aktionstage mit vielen Besucherinnen und Besuchern können wir aber derzeit nicht durchführen“, erklärt Joachim Moll von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg, zuständig für den Betrieb auf der Heuneburg. „Die geltenden Obergrenzen und die Distanzregeln machen das leider unmöglich.“

 

DIE REALITÄT DER EISENZEIT WIRD SPÜRBAR

Vorführungen der Kelten-Handwerkerinnen und Handwerker gehören auf der Heuneburg dazu: Experimentelle Archäologie nennt man das Verfahren, bei dem heutige Menschen ausprobieren, mit welchen Techniken in der Zeit der Kelten gearbeitet wurde. Im weitläufigen Gelände der Keltenstadt Pyrene trifft man so immer wieder auf eisenzeitliche Arbeiter: Bauhandwerker, Lehmziegel-Hersteller, Drechsler oder einen Schmied. Es wird gewoben und gesponnen und gefärbt: Die Keltenstadt Pyrene lebt. Für das leibliche Wohl sorgt ein Bäcker mit herzhafter Dinnete. Der Kiosk auf der Heuneburg lädt auf seine Sonnenterrasse ein: Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen und Snacks stehen auf der Speisekarte.

 

HYGIENE UND ABSTAND ALS GRUNDREGEL

Seit Mitte Mai ist die ehemalige keltische Höhensiedlung nach acht stillen Wochen während der Corona-Epidemie wieder zugänglich für ihre Gäste. Das weitläufige Gelände auf dem markanten Plateau über dem Donautal erleichtert es den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg, Veranstaltungen zu planen: Die großen Freiflächen des archäologischen Denkmals ermöglichen es, alle gültigen Regeln für Distanz und Hygiene, wie sie von den Verordnungen der Landesregierung vorgegeben sind, einzuhalten. Mund-Nase-Masken sollten Besucherinnen und Besucher bei sich führen: Wenn man die Toiletten und andere geschlossene Räume betreten will, ist eine Schutzmaske Pflicht.

 

Service und Informationen

ÖFFNUNGSZEITEN

10 – 17 UHR

 

EINTRITT

Erwachsene 4,00 €, ermäßigt 2,00 €, Familien 10,00 €

 

INFORMATIONEN

Heuneburg – Stadt Pyrene

Heuneburg 1 – 2

88518 Herbertingen-Hundersingen

Tel. +49(0)7586.8959405

 

Download et Photos