Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


451 Treffer
Schloss Solitude, Stuttgart

Montag, 10. Juli 2017 | Sonstige Veranstaltungen

KONZERT AM 16. JULI

„Die Telemänner“, das junge Ensemble unter der Leitung von Steffi Bade-Bräuning, haben schon mehrfach ihr Publikum auf der Solitude begeistert. Am Sonntag kommen sie mit einem vom Reformationsjubiläum inspirierten Programm in den Weißen Saal: Choräle von Johann Sebastian Bach stehen dabei neben Spirituals, Gospels oder einem Glaubens-Rap. Das Konzert am 16. Juni findet an zwei Terminen statt: um 11 und 13 Uhr.

Detailansicht
Hohenstaufen, Göppingen

Montag, 10. Juli 2017 | Feste & Märkte

MILCH-UND-HONIG-FEST IM THEMENJAHR „ÜBER KREUZ“

Mit dem Themenjahr „Über Kreuz“ erinnern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr an den Beginn der Reformation und an ihre Folgen. Der Hohenstaufen macht beim Themenjahr „Über Kreuz“ mit: Das diesjährige Milch- und Honigfest am 16. Juli auf dem Plateau des markanten Zeugenbergs findet im Rahmen des Themenjahres statt.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach | Kloster Heiligkreuztal

Montag, 10. Juli 2017 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG „TOD IN SAMT UND SEIDE“ AM 23. JULI

Eindrucksvolle Zeugnisse barocker katholischer Frömmigkeit: Das sind die reich geschmückten „Heiligen Leiber“ in Kloster Heiligkreuztal. Die Reliquien aus den römischen Katakomben wurden seit dem 17. Jahrhundert im einstigen Zisterzienserinnenkonvent verehrt. Jetzt rückt sie eine neue Sonderführung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in den Blick: „Tod in Samt und Seide“ steht am 23. Juli erstmals auf dem Programm in Heiligkreuztal. Die neue Führung gehört zu den Veranstaltungen des Themenjahres „Über Kreuz“. Die Staatlichen Schlösser und Gärten machen sich in diesem Jahr auf die Suche nach den Spuren von Reformation und Gegenreformation in Klöstern und Schlössern.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Montag, 10. Juli 2017 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 13 .JULI

Die Grabkapelle auf dem Württemberg erinnert an die früh verstorbene Königin Katharina: Ihr erschütterter Witwer, König Wilhelm I., ließ den weithin sichtbaren klassizistischen Rundbau errichten und trug damit dazu bei, dass auch bei den Württembergern die Erinnerung an die wohltätige und schöne junge Landesmutter nie ganz verloren ging. Eine abendliche Führung am 13. Juli verfolgt die Spuren dieser Geschichte – und endet mit harmonischem Klang in der Gruft.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Donnerstag, 6. Juli 2017 | Sonstige Veranstaltungen

VORTRAG AM 22. JULI UND „KLINGENDE RESIDENZ“

Es war eine ganz entscheidende und kulturprägende Zeit, als die Jesuiten in der Markgrafschaft wirkten: Im 17. und 18. Jahrhundert erlebte das Land eine entscheidende Phase der Rekatholisierung. Dr. Milan Wehnert, Theologe und Kirchenhistoriker, tätig am Diözesanmuseum Rottenburg, hat sich besonders mit dieser Epoche auseinandergesetzt. Am 22. Juli kommt er in den Ahnensaal des Residenzschlosses. Der Eintritt zu diesem Vortrag ist frei.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Donnerstag, 6. Juli 2017 | Sonstige Veranstaltungen

BIG-BAND-KONZERT AM 9. JULI

Hochkarätige Musikevents sind im Schlossgarten Schwetzingen gerne gesehen und begeistern die Gäste der kurfürstlichen Sommerresidenz. Ein weiteres Highlight können die Besucher am Sonntag, den 9. Juli um 14.30 Uhr (statt wie ursprünglich angekündigt 15.00 Uhr) erleben: Die Rhine River Bigband swingt wieder in der Allee vor dem Nordzirkel.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Donnerstag, 6. Juli 2017 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG „CASANOVA“ AM 14. JULI

Die kurfürstliche Sommerresidenz in Schwetzingen war ein kultureller „Hotspot“ in Südwestdeutschland. Nicht nur Voltaire und die Familie Mozart machten Kurfürst Carl Theodor ihre Aufwartung, auch Giacomo Casanova kam zu Besuch – vor genau 250 Jahren! Das erfreute besonders die Damen des Hofstaats… Auf seine Spuren begibt sich am 14. Juli eine von ihnen, Amöna von Hacke, mit ihren Gästen in einer besonderen Führung: „Casanova – ein Herzensbrecher in Schwetzingen“.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Mittwoch, 5. Juli 2017 | Sonstige Veranstaltungen

„FAMILIENSPASS“ AM 09. JULI

Jung und Alt gemeinsam unterwegs im Kloster, ein Erlebnis für Familien, das verbindet, eine Unternehmung, die allen zusammen Spaß macht: Das ist die Idee, die hinter dem „Familienspaß im Kloster“ steht. Am 09. Juli geht’s im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn zuerst durch die Klausur, dann in den Kräutergarten –und zum Schluss wird gebastelt.

Detailansicht