Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


426 Treffer
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Donnerstag, 27. April 2017 | Sonstige Veranstaltungen

FRÜHJAHRSAUSFLUG UND GENUSSFESTIVAL

Eine mächtige Klosterkirche, ein barocker Klosterbau und einer der schönsten Bibliothekssäle überhaupt: Gerade jetzt im Frühjahr lohnt sich ein Besuch im einstigen Prämonstratenser-Kloster Schussenried. Zwei Ausstellungen gastieren derzeit in den lichten barocken Räumen des Klosters. Und in den historischen Arkaden des Klosters, seit Sommer 2016 aufwendig saniert, hat am 13. und 14. Mai ein besonderes Genuss-Ereignis seine Premiere: das „BBQ & Genussfestival“.

Detailansicht
Hochburg bei Emmendingen

Mittwoch, 26. April 2017 | Allgemeines

AUSFLUG IN DIE GESCHICHTE DER REFORMATION

Die Hochburg bei Emmendingen ist eine der größten Burgruinen am Oberrhein. Gerade im Frühling hat man von dort aus eine spektakuläre Aussicht auf die angrenzenden Ausläufer des Schwarzwalds und die Rheinebene. Die Hochburg bietet aber auch einmalige Einblicke in die Geschichte des Burgen- und Festungsbaus. Im Themenjahr „Über Kreuz“, das die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr an Originalschauplätzen feiern, stehen die Reformation und ihre Folgen im Mittelpunkt – auch in Emmendingen.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 26. April 2017 | Sonstige Veranstaltungen

CHORKONZERTE AB MAI

Der volle Klang im berühmten Kuppelraum: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben Chöre aus der Region eingeladen, in der außergewöhnlichen Akustik der Grabkapelle auf dem Württemberg zu singen. Die Auftritte gehören zum Themenjahr „Über Kreuz“, mit dem die Staatlichen Schlösser und Gärten an die Reformation und ihre Folgen erinnern. Eine der Folgen: der gemeinsame Gesang, der ursprünglich aus der Tradition der neuen Gottesdienste stammte und aus dem die Chortradition, ein württembergisches Markenzeichen, entstanden ist. Ab Mai wird an jedem ersten Sonntag im Monat ein Chor singen. Beim ersten Termin am 7. 5. treten die „Fellbacher Trollinger“ auf.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 26. April 2017 | Sonstige Veranstaltungen

LIEBESGEDICHTE IM MAI

Ein romantischer Abend: Auf den Stufen der Grabkapelle, berühmt als das „Monument ewiger Liebe“ direkt vor den Toren der Landeshauptstadt, erklingt Liebeslyrik. Ausgedacht hat sich das Programm Doris Grau, die langjährige Betreuerin der Kapelle. Viele kennen ihre warme Stimme aus ihren Führungen in der Grabkapelle. Die Premiere des ungewöhnlichen Abends ist am Freitag, 19. Mai um 19.00 Uhr. Eine zweite Veranstaltung findet am 23. Juni statt.

Detailansicht
Festungsruine Hohentwiel

Mittwoch, 26. April 2017 | Allgemeines

FRÜHLINGSAUSFLUG IN DEN HEGAU

Die Festungsruine Hohentwiel ist mit neun Hektar Fläche eine der größten Festungen in Deutschland. Sie war Residenz der Herzöge von Schwaben und württembergische Landesfestung. Der Hohentwiel ist eine Ganzjahres-Schönheit – aber jetzt im Frühling lohnt sich ein Ausflug auf den vor vielen Millionen Jahren erloschenen Vulkan besonders. Denn beim Aufstieg bietet die Festung den atemberaubenden Ausblick vom Bodensee über die frühlingsgrünen Hügel des Hegaus bis zu den schneebedeckten Schweizer Alpen.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 25. April 2017 | Sonstige Veranstaltungen

AKTIONSTAG KERAMIK AM 7. MAI

Kostbar, zerbrechlich, aus dem Alltag nicht wegzudenken: Keramik ist ein faszinierendes Material. Schloss Ludwigsburg mit seinem eindrucksvollen Keramikmuseum lädt zum Aktionstag am 7. Mai – eine Entdeckungsreise mit besonderen Führungen, Workshops, einem Manufakturverkauf und vielen originellen Ideen.

Detailansicht
Schloss Solitude, Stuttgart

Dienstag, 25. April 2017 | Führungen & Sonderführungen

FÜHRUNGEN AM WOCHENENDE

Am Freitag geht es hinter die Kulissen des herzoglichen Lustschlosses, am Samstag lädt Johann Caspar Schiller ein in die Solitude des späten 18. Jahrhunderts – und am Sonntag startet um 14 Uhr wieder die Führung für Familien: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg präsentieren gleich drei Einladungen, das reizvolle Bauwerk aus der Zeit von Herzog Carl Eugen und seine ungewöhnliche Geschichte kennen zu lernen.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 24. April 2017 | Ausstellungen

ERFOLGREICHE BILANZ DER AUSSTELLUNG

Viele zusätzliche Führungstermine und eine Verlängerungswoche: Dass die Ausstellung zum Werk des Allround-Künstlers Friedensreich Hundertwasser im Residenzschloss Ludwigsburg ein Erfolg war, ließ sich früh schon erkennen. Jetzt hat die Schau ihre Tore geschlossen und kann fast 20.000 Besucherinnen und Besucher melden. Die guten Zahlen seien „eine schöne Bestätigung für unser familienorientiertes Programm“, sagt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung.

Detailansicht