Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


426 Treffer
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 9. Oktober 2017 | Allgemeines

ARBEITEN BEIM MERKURTEMPEL

Wegeführung und Bepflanzung beim Merkurtempel wieder so, wie sie zu Zeiten des Gartenkünstlers Friedrich Ludwig von Sckell aussahen: Darum geht es bei den Arbeiten, die die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg jetzt im Schlossgarten von Schwetzingen begonnen haben. Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, formuliert das Ziel: „Die von Sckell‘sche Komposition mit ihren Proportionen und Blickachsen soll wiedererstehen.“ Die Grundlage dafür sind unter anderem die archäologischen Sondierungsgrabungen, die im letzten Jahr am Merkurtempel stattfanden.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Montag, 9. Oktober 2017 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNGEN AM 15. OKTOBER 2017

Gleich zu zwei Sonderführungen lädt die Klosterverwaltung Maulbronn am Sonntag, 15. Oktober um 14.30 Uhr ins UNESCO-Weltkulturdenkmal ein. Mit Irina Roller werden die Literaten sowie die Geschichten und Legenden bei „Poesie im Kreuzgang“ im Mittelpunkt stehen. Zeitgleich verspricht Gerhard Habermann, verantwortlicher Bauleiter von Vermögen und Bau Baden-Württemberg, in der Sonderführung „Das Weltkulturerbe bewahren“, interessante Erkenntnisse zu den Baumaßnahmen im Kloster Maulbronn.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Montag, 9. Oktober 2017 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 15. OKTOBER 2017

Am Sonntag, den 15. Oktober bitten um 14.30 Uhr die Staatlichen Schlösser und Gärten zur Sonderführung „Süßes aus der Klosterküche“. Mit Janet Alpers geht es beim Klosterrundgang auf die Suche nach langen, liebenswerten Traditionen aus der Klosterbäckerei – die danach mit einer Tasse Tee oder Kaffee verkostet werden können.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Montag, 9. Oktober 2017 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 15. OKTOBER 2017

Am Sonntag, den 15. Oktober laden um 14.30 Uhr die Staatlichen Schlösser und Gärten zur Sonderführung „Mit dem Baumeister durch ‚sein‘ Kloster“ ein. Dabei gibt Dipl.-Ing. Rudolf Weisz als ehemaliger Architekt von Vermögen und Bau Baden-Württemberg faszinierende Einblicke in den Umgang mit der geschichtsträchtigen Klosteranlage St. Peter und Paul in Hirsau.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Freitag, 6. Oktober 2017 | Allgemeines

DREI RÄUME WEGEN BAUMASSNAHMEN NICHT ZUGÄNGLICH

Der Gelbe Salon, einst Wohnzimmer der Großherzogin Stephanie von Baden, ist einer der prachtvollen Räume in der Beletage der ehemaligen Residenz der Kurfürsten. Ab dem 6. Oktober wird dieser und zwei angrenzende Säle – der Blaue Salon und das Musikzimmer – wegen Bauarbeiten geschlossen. Ein Wasserschaden im Gelben Salon macht die Sanierung nötig. Wie lange die Räume gesperrt sein werden, kann erst beurteilt werden, wenn die Decke geöffnet und die Schadenursache analysiert wurde. Über die ganze Zeit der Schließung gewähren die Staatlichen Schlösser und Gärten ermäßigten Eintritt in das Schlossmuseum.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Freitag, 6. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

KONZERT MIT MUSIK DER REFORMATIONSZEIT AM 7. OKTOBER

Wie klang es in den ersten Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts, in den Jahren, in denen die Reformation im Land einzog? In einer „Musikalisch-literarischen Soiree“ präsentieren Künstlerinnen und Künstler der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart am Abend des 7. Oktober um 19 Uhr Texte der Reformationszeit zusammen mit weltlicher und geistlicher Musik. Der Abend findet statt im Rahmen der Ausstellung „Freiheit – Wahrheit – Evangelium. Reformation in Württemberg“, die derzeit in Maulbronn zu sehen ist. Und der Klangeindruck ist erstaunlich: Eine Epoche erwacht zum Leben.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Freitag, 6. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

MUSIKALISCH-LITERARISCHE SOIREE AM 12. OKTOBER

Wie klang es in den ersten Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts, in den Jahren, in denen die Reformation im Land einzog? In einer „Musikalisch-literarischen Soiree“ präsentieren Künstlerinnen und Künstler der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart am 12. Oktober um 18 Uhr in Kloster Alpirsbach zeitgenössische Texte zusammen mit weltlicher und geistlicher Musik. Der Abend findet statt im Rahmen der Ausstellung „Freiheit – Wahrheit – Evangelium. Reformation in Württemberg“, die derzeit unter anderem in Kloster Alpirsbach zu sehen ist. Zu hören ist auch ein wiederentdeckter Choral des Reformators Ambrosius Blarer, der als junger Prior und Mönch in Alpirsbach lebte – bis er sich der Lehre Luthers anschloss.

Detailansicht
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall

Freitag, 6. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

ARNOLD STADLER UND MEISTERSINGER AM 8.OKTOBER

Am Sonntag kommt Arnold Stadler, einer der bekanntesten Schriftsteller deutscher Sprache, auf die Großcomburg: Er tritt am 8. Oktober gemeinsam mit dem A-Capella-Ensemble „Die Meistersinger“ auf. „Singen und Sagen“ lautet der Titel der Veranstaltung, ein Zitat aus einem von Martin Luthers bekanntesten Liedern: „Vom Himmel hoch da komm ich her“. Die Veranstaltung beschließt auf der Großcomburg das Themenjahr „Über Kreuz“, mit dem die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren erinnern.

Detailansicht