Bypass Repeated Content

State Palaces and Gardens of Baden-Wuerttemberg

State Palaces and Gardens of Baden-Wuerttemberg

Wednesday, 11 December 2019

Sepulchral Chapel on the Württemberg | Exhibitions

Leuchtet in der Stadt und öffnet am 4. Advent: die Grabkapelle im Dezember

Die Grabkapelle ist eines der beliebtesten Ziele im Umkreis der Landeshauptstadt. Das zeigt sich auch in ihrer Präsenz auf dem Schlossplatz, wo sie während des Stuttgarter Weihnachtsmarktes als großes Modell leuchtet. Im Dezember ist die Kapelle eigentlich geschlossen – mit einer Ausnahme: Am 22. 12., am vierten Advent, beschließen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg auf dem Württemberg das gelungene Jahr mit dem schon fast traditionellen Weihnachtsliedersingen in der Kapelle und mit Weihnachtsgeschichten im Priesterhaus.

DIE GRABKAPELLE AUF DEM SCHLOSSPLATZ

„Das Adventssingen ist auch ein bisschen unser Dank an unsere Gäste zum Abschluss eines tollen Jahres“, erklärt Christiane Grau, die Kapellenverwalterin. Präsent ist die Grabkapelle während des ganzen Advents in der Stadt: Ihr leuchtendes Modell schmückt bei der Aktion „Glanzlichter“ den Schlossplatz. Zusammen mit den anderen touristischen Highlights der Landeshauptstadt ist das Mausoleum im Neckartal ein Botschafter für die Schönheiten von Stuttgart bei den Millionen Weihnachtsmarkt-Gästen aus aller Welt. „Für uns war es wieder ein tolles Jahr auf dem Württemberg“, sagt Christiane Grau, die Kapellenverwalterin. 43.000 Gäste – das war im Jahr 2018 der absolute Spitzenwert, den die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg stolz meldeten. „Die werden wir auf jeden Fall auch wieder am Jahresende 2019 erreicht haben“ sagt Christiane Grau.

 

ADVENTSSINGEN AM 22. DEZEMBER
Am 4. Advent öffnet die Grabkapelle außer der Reihe ihre Tore: Von 11 bis 16 Uhr laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen in der Kapelle ein. Die Musikerin Julia Vetter leitet das gemeinsame Weihnachtsliedersingen – und die außergewöhnliche Akustik im Kuppelraum der Kapelle tut ein Übriges. Zum anschließenden Aufwärmen nach dem kalten Kapellenraum haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Weihnachtsgeschichten für Kinder und Erwachsene im Priesterhaus aufs Programm genommen. Das gemeinsame Singen und die Weihnachtslesungen finden am 4. Advent zwischen 11 und 16 Uhr jeweils dreimal statt. Für Verpflegung sorgt mit dem „Collegium Wirtemberg“ die Weingärtner-Genossenschaft, die die Rebhänge in der unmittelbaren Umgebung des Mausoleums bewirtschaftet. Außerdem wird der Kindergarten „Kapellenzwerge“, zuhause ebenfalls in der direkten Nachbarschaft der Grabkapelle, weihnachtliche Leckereien anbieten.

 

SERVICE UND INFORMATION

Der 4. Advent auf der Grabkapelle

Sonntag, 22. Dezember, 4. Advent. 11.00 - 16.00 Uhr

 

EINTRITT

Der Eintritt zur Kapelle und zu allen Programmpunkten ist frei. Ein Anspruch auf Zutritt besteht nicht.

 

PROGRAMM

11.00 und 16.00 Uhr Besichtigung der Grabkapelle

 

11.30 Uhr, 13.00 und 14.30 Uhr

Weihnachtsliedersingen mit Julia Vetter in der Grabkapelle

 

12.30 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr

Weihnachtsgeschichten im Priesterhaus

 

Bewirtung durch das Collegium Wirtemberg und durch den Kindergarten Kapellenzwerge.

 

Die Grabkapelle auf dem Württemberg liegt inmitten der Weinberge: Es gibt keine Parkmöglichkeiten. Am besten erreicht man den Gipfel des Württemberg daher zu Fuß. Außerdem fahren die Busse der VVS-Linie 61– ab S-Bahnhof Untertürkheim – in dichtem Takt auf den Berg – bis in den Ortskern von Rotenberg, von wo aus ein kurzer Spaziergang mit geringer Steigung zur Kapelle führt.

 

INFORMATIONEN

Grabkapelle auf dem Württemberg

Württembergstraße 340

70327 Stuttgart

Telefon +49(0)7 11.33 71 49

info@grabkapelle-rotenberg.de

Download and images

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Janiesch

technical data

JPG, 2600x1852 Pxl, 0.64 MB