Bypass Repeated Content

State Palaces and Gardens of Baden-Wuerttemberg

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Tuesday, 1 October 2019

Alpirsbach Monastery | Other

„Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober in Kloster Lorch mit Kürbisfest

Über 900 Jahre alt und höchst lebendig: Kloster Lorch ist beim diesjährigen „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober wieder mit einem besonders vielfältigen Programm dabei. Führungen und thematische Rundgänge, gregorianischer Gesang, Imkersprechstunden und Greifvogelschau – wie immer ist das Angebot in der einstigen Staufergrablege besonders attraktiv auch für Familien. Zudem findet in Kloster Lorch das große Kürbisfest statt, das immer am zweiten Oktobersonntag viele Menschen anzieht. In ganz Baden-Württemberg machen am 13. Oktober wieder viele ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock mit und öffnen ihre Pforten zu vielfältigen Führungen und Angeboten. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

REICHHALTIGES PROGRAMM ÜBER DIE GRENZEN

Klosterführungen wenden sich an alle Generationen und bieten eine spannende Entdeckungsreise durch die Geschichte. In diesem Jahr geht es, passend zum Motto „Über Grenzen hinweg“, unter dem der „Erlebnistag im Kloster“ 2019 steht, um die europaweiten Verbindungen der alten Klöster. Sie pflegten engen Kontakt innerhalb ihres Ordens – und ihre Beziehungen kannten keine Ländergrenzen. Die Führungen und Familienführungen starten laufend. Im Kräutergarten von Kloster Lorch kann man sich über grüne Schätze aus dem Garten informieren (12, 14 und 16 Uhr). Die Lorcher Choralschola präsentiert in der Klosterkirche gregorianische Gesänge und die Mitglieder stehen zum Gespräch über diese alte Tradition bereit. Immer ein Ereignis sind die Vorführungen der Stauferfalknerei, die mit ihren Greifvögeln ebenfalls an eine alte Tradition anknüpfen: Der Stauferkaiser Friedrich II. verfasste eine berühmte Anleitung zu Falkenjagd.

 

KÜRBISFEST – EINE GANZ EIGENE TRADITION
Ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender von Kloster Lorch ist das Kürbisfest, das dieses Jahr wieder mit dem „Erlebnistag im Kloster“ zusammenfällt. Viele Marktstände bieten Waren rund um den Kürbis. Darüber hinaus gibt es Produkte aus Wolle und Stoff, Marmelade, Gemüse, besondere Wurstwaren, Obstbrände, Süßigkeiten, Schmuck und alles, was das Herz begehrt. Für Kinder ist ganz sicher das Kürbisschnitzen ein Highlight. Dazu kommen Bastelangebote und Kinderschminken. Das Speiseangebot reicht von Kürbissuppe bis Grillwurst. Außerdem werden Salz- und Flammkuchen im historischen Backhäusle gebacken, Kaffee und Kuchen gibt es im Refektorium.

 

AKTIONSTAG FÜR DIE GANZE FAMILIE

Am „Erlebnistag“ entwickelt jedes teilnehmende Kloster sein Programm eigenständig – und so bietet jedes Kloster ein ganz eigenes Erlebnis. Vielfältige und ganz unterschiedliche Blicke in die Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs sind es, die die Veranstaltungen am „Erlebnistag im Kloster“ kennzeichnen. Das Motto orientiert sich am Themenjahr „Frankreich und der deutsche Südwesten" – und viele der Klöster richten ihr Programm daran aus, mit Führungen auf den Spuren der Jahrhunderte zurückreichenden Beziehungen zwischen den beiden Ländern, und mit Aktionen und Erlebnissen.

 

KLÖSTER IN ALLEN LANDESTEILEN

Zehn ehemalige Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten und als Partner das Kloster Bronnbach machen am 13. Oktober mit. Im Nordschwarzwald und in seiner Nachbarschaft sind es das UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn und die Klöster Hirsau und Alpirsbach. Im Nordosten Baden-Württembergs öffnen die Großcomburg und Schöntal ihre Pforten. Im Stauferland kann das Kloster Lorch erkundet werden. Auf den Spuren der Mönche wandelt man auch in Kloster Bebenhausen bei Tübingen. Und auf der oberschwäbischen Klosterroute und am Bodensee bieten die Klöster von Wiblingen, Schussenried und Kloster und Schloss Salem Aktionen für die ganze Familie. Alle Veranstaltungen der teilnehmenden Klöster sind im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de zu finden.

 

SERVICE UND TERMINE

„Über Grenzen hinweg“. Erlebnistag im Kloster

Sonntag, 13. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr

PROGRAMM

Kloster Lorch: Erlebnistag im Kloster – Kürbisfest

 

12.00 – 13.00 Uhr

14.00 – 15.00 Uhr

16.00 – 17.00 Uhr

Im Kräutergarten: Unkaut – Wildkraut – Heilkraut

Sonderführung

 

11.00 und 15.00 Uhr

Greifvogelflugschau

in der Stauferfalknerei

 

11.00 – 16.00 Uhr stündlich

Kloster und Kirche über Grenzen hinweg

Sonderführung

 

14.00 – 15.00 Uhr

16.00 – 17.00 Uhr

Familienführung ohne Grenzen

 

14.00 Uhr

Gregorianische Gesänge

Mit der „Schola Cantorum Lorchensis“

 

14.30 – 16.30 Uhr

Gespräche mit den Mitgliedern der „Schola Cantorum Lorchensis“

 

13.00 – 16.00 Uhr

Imkersprechstunde

Die Klosterbienen

 

KONTAKT

Kloster Lorch

Touristikbüro und Stauferfalknerei

Klosterstraße 2

73547 Lorch

+49(0)71 72.92 84 97

info@kloster-lorch.de

 

EINTRITT

Erwachsene 4,00 €, ermäßigt 2,00 €, Kinder bis 16 Jahre frei

 

HINWEIS

Parkplätze gibt es direkt am Kloster Lorch. Weitere Parkmöglichkeiten sind am Bahnhof oder am Schäferfeld zu finden. Von dort führt ein 10-minütiger Spaziergang direkt zum Kloster.

 

 

TEILNEHMENDE KLÖSTER AM ERLEBNISTAG IM KLOSTER

Mittelalterliches Klosterleben im Schwarzwald

Kloster Maulbronn

Kloster Hirsau

Kloster Alpirsbach

 

Verborgene Schatzkästchen im Nordosten

Kloster Großcomburg

Kloster Schöntal

 

Sagenumwobenes Stauferland

Kloster Lorch

 

Ländliche Idylle Rund um Tübingen

Kloster und Schloss Bebenhausen

 

Oberschwäbische Klosterroute

Kloster Wiblingen

Kloster Schussenried

 

Glanzvolle Perlen am Bodensee

Kloster und Schloss Salem

 

Außerdem

Kloster Bronnbach

Download and images

photo credit

Touristikbüro Kloster Lorch

technical data

JPG, 2600x1950 Pxl, 1 dpi, 0.67 MB