Bypass Repeated Content

State Palaces and Gardens of Baden-Wuerttemberg

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Monday, 30 September 2019

Tettnang New Palace | General

Über Grenzen: Das Schloss macht mit bei der „Langen Nacht“ am 5. Oktober

Das Neue Schloss in Tettnang knüpft an seine Geschichte an und macht mit bei der „Langen Nacht der Museen“ am 5. Oktober. Vorarlberg und seine Nachbarn, das Fürstentum Liechtenstein, die Schweiz und Deutschland feiern gemeinsam ihren gemeinsamen, die heutigen Grenzen überschreitenden kulturellen Reichtum. Im Neuen Schloss stehen Kinderaktionen, viele Führungen, eine Audienz bei der Gräfin Montfort und Musik auf dem Programm der „Langen Nacht“.

GEMEINSAME GESCHICHTE, GEMEINSAME MUSEUMSNACHT

Dass Tettnang und das Neue Schloss bei der „Langen Nacht der Museen“ des Nachbarn Österreich mitmachen, hat gute Gründe. Zum einen ist der Bodenseeraum längst eine Region, in der die Grenzen keine Rolle mehr spielen. Zum anderen aber war Tettnang über Jahrhunderte ein Machtzentrum, das weit in den Alpenraum hin ausstrahlte. Die Grafschaft Montfort umfasste weite Gebiete in Vorarlberg – und die Residenz diese mächtigen Fürsten war Tettnang. Jetzt, im 20. Jahr der österreichischen Museumsnacht, machen zum ersten Mal auch die Tettnanger Museen mit. Alle sind dabei: Hopfenmuseum, Elektronikmuseum und Stadtmuseum Tettnang haben sich zusammengetan mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg, die am 5. Oktober ebenfalls das Neue Schloss bis in die Nacht öffnen.

 

AUDIENZ BEI DER GRÄFIN UND HARFENMUSIK
Im Neuen Schloss bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten während der Nacht neben ständigen Führungen durch die Museumsräume regelmäßige Audienzen bei der Gräfin, einer würdigen Dame im Kostüm des 18. Jahrhunderts, Kinderaktionen und Live-Musik mit historischem Klang: mit Spinett und Harfe. Außerdem gibt es Kleinigkeiten zum Essen – und eine „Hau-den-Lukas“-Aktion. Wer am 5. Oktober nur in Tettnang unterwegs sein will, kann dafür ein besonders günstiges Regionalticket zum Preis von 6 € erwerben, das nur zum Eintritt in Tettnang berechtigt. Tickets sind im Vorverkauf unter tickets.ORF.at und bei allen teilnehmenden Museen und Kulturinstitutionen erhältlich. Die Übersicht über Termine und Angebote bietet das Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg unter www.schloss-tettnang.de.

 

Service und Information
Samstag, 5. Oktober

Lange Nacht der Museen

Uhrzeit: 18.00 bis 1.00 Uhr

 

Eintrittspreise: 15 €, ermäßigt 12 €

Für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei.

 

Regionale Tickets 6 € - nur zum Eintritt in Kultureinrichtungen der Region Oberland / Montafon und Tettnang. Zu diesen wird keine Sonderbuslinie angeboten.)

Tickets: Tickets sind im Vorverkauf unter tickets.ORF.at, bei allen teilnehmenden Museen und Kulturinstitutionen sowie am Tag der Veranstaltung auch am „Treffpunkt Museum“ erhältlich.

 

Transport: In Intervallen von 30 und 60 Minuten wird von 18.00 bis 1.00 Uhr eine Vielzahl an teilnehmenden Kultureinrichtungen mit Sonderbuslinien angefahren. Der genaue Verlauf der Busrouten kann den Routenplänen im Booklet oder der Website langenacht.ORF.at entnommen werden.

 

VERANSTALTUNGSORT

Neues Schloss Tettnang

Montfortplatz 1

88069 Tettnang

Download and images