Bypass Repeated Content

State Palaces and Gardens of Baden-Wuerttemberg

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Monday, 26 August 2019

Sepulchral Chapel on the Württemberg | Other

1. September auf dem Württemberg: mittags Chorklang, abends Sonnenuntergang

Tagsüber schwungvoller Chorklang in der Kapelle und am Abend entspannte Musik auf den Stufen vor der Grabkapelle, während die Sonne über dem Neckartal untergeht: Der erste Sonntag im Monat ist ein Termin auf dem Württemberg, den es lohnt, fest im Kalender einzutragen. Am 1. September ist es wieder soweit. Mittags singt der noch ganz frische Pop- und Jazzchor „Gemischter Satz“ des TGV Rotenberg um 11 und um 12 Uhr in der überwältigenden Akustik der Kapelle. Am Abend findet zum vierten Mal der „Abend auf den Stufen“ auf dem Württemberg statt – und zum letzten Mal für die Saison 2019. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg öffnen wieder die große Freitreppe vor dem „Monument ewiger Liebe“ im Abendlicht. Bei sanfter Live-Musik lässt sich der Sonnenuntergang über dem Neckartal genießen. Für die Chorkonzerte am Mittag ist wegen der beschränkten Platzzahl eine Anmeldung unter Telefon 07 11. 33 71 49 erforderlich.

ROMANTIK PUR AN DER GRABKAPELLE 
Der „Abend auf den Stufen“ ist eine Neuheit in dieser Saison. Christiane Grau, die Verwalterin der Kapelle, hatte die Idee, immer am ersten Sonntag im Monat den romantischen Ort in den Abendstunden zu öffnen. Das stabil schöne Wetter in den Sommermonaten hat seinen Teil dazu beigetragen, dass die Idee von Anfang an großen Erfolg hatte. Einige hundert Menschen waren es immer bei den ersten drei Terminen, die seit Juni Aussicht und Musik, Sonnenuntergang und Catering genossen. Passend zur Stimmung am „Monument ewiger Liebe“ präsentiert die Stuttgarter Jazzmusikerin Annette Ehrlich entspannte Livemusik: ruhig bis romantisch, von Ballade bis Liebeslied. Der nächste Termin ist auch der letzte für diese Saison: die „Abende auf den Stufen“ enden für dieses Jahr im September.

„GEMISCHTER SATZ“ IN DER GRABKAPELLE
Am späten Vormittag des 1. September bringt der noch ganz neue Pop- und Jazzchor „Gemischter Satz“ des TGV Rotenberg die Kapelle zum Klingen. Das relativ frisch gegründete Ensemble aus der unmittelbaren Nachbarschaft der Grabkapelle setzt sich aus Sängerinnen und Sängern mit unterschiedlicher Chorerfahrung zusammen. Aus einem offenen Chorprojekt hat sich die Liedauswahl nun in Richtung Pop, Soul und Jazz entwickelt. Durch die atemberaubende Akustik in der Grabkapelle kommen die schwungvollen Arrangements perfekt zur Geltung. Der „Gemischte Satz“ singt am 1. September an zwei Terminen: um 11 und um 12 Uhr. Die beiden Konzerte dauern jeweils etwa eine halbe Stunde. Die Chorauftritte mit Ensembles aus der Region um den Württemberg sind ein Publikumsmagnet – kein Wunder, die Akustik im perfekten Rund des Kapellenraums ist überwältigend. Wegen der beschränkten Platzzahl im Kapellenraum ist eine telefonische Voranmeldung unter Telefon 07 11. 33 71 49 unbedingt erforderlich. Die Grabkapelle auf dem Württemberg liegt in den Weinbergen und verfügt über keine Parkplätze. Die Staatlichen Schlösser und Gärten empfehlen daher die Anfahrt mit den Bussen der Linie 61 der VVS ab Untertürkheim.

SERVICE 
Sonntag, 1. September 2019, 11.00 und 12.00 Uhr
Chorklang in der Kuppel
„Gemischter Satz“. Pop- und Jazzchor des TGV Rotenberg

Dauer: ca. 30 Minuten pro Auftritt
Preis: Erwachsene 7,00 €, ermäßigt 3,50 €
Telefonische Anmeldung erforderlich: Telefon 07 11. 33 71 49

Sonntag, 1. September 2019, ab 19 Uhr
Abend auf den Stufen 
Sonnenuntergang an einem stimmungsvollen Ort 
Preis: Eintritt frei

GRABKAPELLE AUF DEM WÜRTTEMBERG
Württembergstraße 340
70327 Stuttgart
Telefon 07 11. 33 71 49
info@grabkapelle-rotenberg.de

Download and images

Traumhafter Ausblick ins Neckartal

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Oliver Bürkle

technical data

JPG, 2600x1671 Pxl, 1 dpi, 0.26 MB