Bypass Repeated Content

State Palaces and Gardens of Baden-Wuerttemberg

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wednesday, 31 July 2019

Ludwigsburg Residential Palace | Tours & events

Neuer Führungsweg und neuer Ausstellungsraum im Alten Hauptbau

Ab dem 1. August rücken die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in ihrem Führungsprogramm die nördliche Hälfte des riesigen Schlosses in den Fokus: Die Führungen eröffnen neue Perspektiven auf die früheste Zeit der Residenz, barocke Highlights inklusive. Neu präsentiert wird auch ein Ausstellungsraum zum Thema „Hygiene“, zu dem am Sonntag, den 4. August eine eigene Sonderführung angeboten wird: „…und sie wuschen sich doch! Hygiene bei Hofe“. Vom 3. bis zum 11. August lädt die Schlossverwaltung zum Testen und Entdecken des neuen Führungsweges ein: Wer ein Ticket für eine neue Schlossführung bucht, erhält den Eintritt für eine Begleitperson gratis. Alleinreisende Gäste erhalten die zweite Führung kostenlos dazu.

NEUE WEGE BIETEN VIELE HIGHLIGHTS

Bis 2023 wird jetzt an den Wohnräumen des ersten württembergischen Königspaares gearbeitet, um sie danach exakt in dem Zustand präsentieren zu können, wie sie vor 200 Jahren aussahen. Bis dahin bleibt das gesamte Neue Corps de Logis geschlossen. Was sich bislang als besucherfreundlich bewährt hat, wird weitergeführt: Es wird nach wie vor zwei Führungswege geben, die jeweils für sich ein komplettes Bild ergeben, aber auch gut durch den anderen Rundgang ergänzt werden können. Einer der beiden Wege wird durch die Räume des Herzogs gehen, der andere durch die der Herzogin. Auf der Seite des Herzoges wird der Ordenssaal zu einem neuen Raumerlebnis werden, denn erstmals ist er unverstellt, ohne Konzertbestuhlung und ohne Musikerbühne zu sehen – ein grandioser barocker Festsaal.

 

BAROCKE HYGIENE IM FOKUS

Ganz neu im Schloss: Ab sofort wird es auch um die Hygiene am Hof gehen – denn gerade darum ranken sich viele Legenden. Wusch man sich denn oder parfümierte sich die vornehme Welt nur? Ein ganzer Raum, voll mit Einrichtungsgegenständen eines barocken „Toiletteraums“, soll mit falschen Vorstellungen und Vorurteilen aufräumen. Damit man alles zu diesem Thema erfahren kann, bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten am Sonntag, den 4. August um 14.30 Uhr eine Sonderführung an: „…und sie wuschen sich doch! Hygiene bei Hofe“. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 071 41.18 64 00 erforderlich.

 

ZWEI PERSONEN ZAHLEN NUR EINMAL
Zur Einführung des neuen Führungsweges gilt vom 3. bis 11. August „Zwei für Eins“ bei den klassischen Schlossführungen. Wer ein Ticket für die neue Schlossführung bucht, erhält den Eintritt für eine Begleitperson gratis dazu. Die Schlossverwaltung lädt dazu ein, die neue Führung auszuprobieren und Neues zu entdecken.

 

 

SERVICE

Start des neuen Führungsweges

Angebot vom 3. bis 11. August: „Zwei für Eins“ bei den klassischen Schlossführungen. Wer ein Ticket für die neue Schlossführung bucht, erhält den Eintritt für eine Begleitperson gratis. Alleinreisende Gäste erhalten die zweite Führung kostenlos dazu.

 

Sonderführungen

„…und sie wuschen sich doch! Hygiene bei Hofe“

Referent: Florian Indenbirken M.A.

 

TERMIN

Sonntag, 4. August, 14.30 Uhr

Trittsicherheit ist erforderlich.

 

Barocke Feste feiern. Baron von Bühler empfängt Gäste.

Referent: Herbert Rommel

 

TERMIN

Samstag, 03.08.2019, 17:00 Uhr

 

PREIS für alle Sonderführungen

Erwachsene 10,00 €, Ermäßigte 5,00 €, Familien 25,00 €

 

DAUER

Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 Stunden.

 

Eine Anmeldung ist für alle Sonderführungen erforderlich.

 

Kinderreich

Geöffnet am Samstag, 3.8. und Sonntag, 4.8. jeweils um 14 Uhr.

 

PREIS

Erwachsene 8,00 €, Kinder 4,00 €, Familien 20,00 €

 

INFORMATION UND ANMelDUNG

Residenzschloss Ludwigsburg

Schlossstraße 30

71634 Ludwigsburg

+49(0)71 41.18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

Download and images

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Angelika Peetz

technical data

JPG, 2600x1770 Pxl, 1 dpi, 0.51 MB

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Angelika Peetz

technical data

JPG, 2600x1764 Pxl, 1 dpi, 0.86 MB

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Angelika Peetz

technical data

JPG, 2600x2685 Pxl, 1 dpi, 1.14 MB