Bypass Repeated Content

State Palaces and Gardens of Baden-Wuerttemberg

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Monday, 1 July 2019

Ludwigsburg Residential Palace | Tours & events

Baron, Kammerzofe und Familienprogramm Das Wochenende im Schloss

Bei drei beliebten Botschaftern aus der Geschichte von Schloss Ludwigsburg sind noch letzte Plätze am Wochenende frei: Am Samstagnachmittag öffnet Herbert Rommel in seiner klassischen Rolle als „Baron von Bühler“ die Tore zum Schloss des Herzogs Carl Eugen. Am Sonntag stehen Gräfin Weidenbach und Kammerzofe Christine bereit. Für Kinder und Familien gibt es gleich mehrere Angebote an Samstag und Sonntag. Für alle Termine ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter 07141 . 18 64 00 erforderlich.

BARON VON BÜHLER UND SEINE GÄSTE

Herbert Rommel als „Baron von Bühler“, der bürgerlichen Gästen Bürger erklärt, wie man sich bei Hof zu benehmen hat und die festlichen Säle des Schlosses zeigt – das ist einer der bekanntesten Klassiker unter den Führungen mit Damen und Herren aus der Vergangenheit des Residenzschlosses. Am Samstagnachmittag, 6. Juli, um 17 Uhr, steht er bereit und erzählt von der Zeit, als Herzog Carl Eugen jung war und der württembergische Hof von Fest zu Fest tanzte.

 

ETIQUETTE UND INTRIGEN

Am Sonntag, 7. Juli um 11.00 Uhr erwartet „Gräfin Weidenbach“ die Gäste. Sie zeigt das Schloss des Schlossgründers Herzog Eberhard Ludwig. Kerstin Frisch ist die Vertraute der Herzogin und erzählt aus der Zeit, als der Herzog seiner berüchtigten Mätresse den Laufpass gegeben hat. Jetzt erst, nach 25 Jahren, darf seine Ehefrau ins Ludwigsburger Schloss einziehen. Gräfin Weidenbach erzählt ihren Gästen: vom Leben bei Hofe und von den skandalösen Ereignissen, die zur Vertreibung der langjährigen Mätresse geführt haben.

 

FÜRSTLICHE BEWOHNER UND IHRE DIENSTBOTEN

Am Sonntagnachmittag um 15.30 Uhr begrüßt Anne Raquet als „Kammerzofe Christine“ die Gäste. Die gesprächige Dienerin der ersten württembergischen Königin zeigt die persönliche Umgebung der Charlotte Mathilde von Württemberg, denn die ist gerade mit dem gesamten Hofstaat verreist. Kammerzofe Christine ist allein im Schloss! Sie kommt ins Reden – und ganz nebenbei erfährt man bei dieser Dienstbotenplauderei vieles über das Leben der Menschen, die im Schloss arbeiteten.

 

KINDER UND FAMILIEN AM WOCHENEDE

Letzte Plätze im interaktiven Kindermuseum „Kinderreich“ gibt es am Samstag und am Sonntag noch um 12 und 14 Uhr. Hier ist erlaubt, was sonst in Schlössern und Museen streng verboten ist: Alles darf angefasst werden, auf dem Thron darf man sitzen und im königlichen Himmelbett darf geräkelt werden. Und für Familien, die das Schloss einmal ganz spielerisch kennen lernen wollen, gibt es die Familienführung für Kurzentschlossene und ohne Anmeldung am Sonntag um 14.30 Uhr. Für alle anderen Termine ist eine Anmeldung bei der Hotline von Schloss Ludwigsburg erforderlich (07141.186400).

 

SERVICE UND INFORMATION
SONDERFÜHRUNGEN

Samstag, 6.7.2019, 17.00 Uhr

Barocke Feste feiern

Baron von Bühler empfängt Gäste

Sonderführung mit Herbert Rommel

 

Sonntag, 7.6.2019, 11.00 Uhr

Etiquette und Intrigen

Mit Gräfin Weidenbach durchs Schloss

Sonderführung mit Kerstin Frisch

 

Sonntag, 7.6.2019, 15.30 Uhr

Fürstliche Bewohner und ihre Dienstboten

Eine Kammerzofe plaudert aus dem Nähkästchen

Sonderführung mit Anne Raquet

 

DAUER

Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 Stunden

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

PREIS

Erwachsene 10,00 €, ermäßigt 5,00 €, Familien 25,00 €

 

KINDER UND FAMILIEN

Kinderreich im Residenzschloss

Samstag, 6. Juli, 12.00 und 14.00 Uhr

Sonntag, 7. Juli, 12.00 und 14.00 Uhr

 

PREIS

Erwachsene 8,00 €, ermäßigt 4,00 €, Familien 20,00 €

 

Sonntag, 7. Juli, 14.30 Uhr

Öffentliche Familienführung – keine Anmeldung nötig

 

 

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Residenzschloss Ludwigsburg

Schlossstraße 30

71634 Ludwigsburg

Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

Download and images