Bypass Repeated Content

State Palaces and Gardens of Baden-Wuerttemberg

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Monday, 6 May 2019

Wiblingen Monastery | Exhibitions

Nachwuchs bei den Wiblinger Klosterstörchen: drei Küken geschlüpft

Frisch geschlüpft sind gerade die Storchenküken in Kloster Wiblingen. Seit einigen Jahren schon nistet ein Storchenpaar in jedem Frühjahr über einem der Dächer des großen Klosters vor den Toren von Ulm. Die Klosterverwaltung verfolgt die Entwicklung des Geleges im Storchennest aufmerksam und jetzt ist es auch im Foto bestätigt: Es sind drei Storchenküken, die von den Storcheneltern versorgt werden.

GELEGE MIT DREI JUNGSSTÖRCHEN

Schon seit einigen Jahren nistet ein Storchenpaar in jedem Frühjahr hoch über den Dächern des Klosters. Seit drei Jahren wurde dafür sogar eigens ein Nistgerüst auf dem Dach eines der Wirtschaftsgebäude des großen Klosters vor den Toren von Ulm installiert. Die großen Vögel nahmen diese eigens eingerichtete Nistgelegenheit, eine Plattform aus Metall, gut an. Jetzt sind drei Storchenküken geschlüpft. „Wir hoffen, dass die kleinen Störche die kalte Witterung jetzt zu Eisheiligen gut überstehen“, sagt Susanne Bohnet, die Wiblinger Klosterverwalterin der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In den vergangenen Jahren ging es immer gut: Dem Storchenpaar ist es immer gelungen, zwei bis drei Junge großzuziehen. Die Störche bleiben bis zum Spätsommer in Wiblingen, dann beginnt der Zug nach Süden. Allerdings nicht für alle: Während sich die Jungvögel 2018 – wie sich das für Störche gehört – von Wiblingen aus dem Zug nach Afrika anschlossen, haben die Altstörche den Winter in Oberschwaben verbracht.

 

SERVICE

Öffnungszeiten Kloster Wiblingen

Täglich 9.00 bis 18 Uhr

 

Kloster Wiblingen
Schlossstraße 38
89079 Ulm-Wiblingen
Telefon +49 (0) 731. 502 89 75
info@kloster-wiblingen.de

Download and images

photo credit

Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Bohnert

technical data

JPG, 1280x856 Pxl, 1 dpi, 0.18 MB