Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Dienstag, 29. Mai 2018

Grabkapelle auf dem Württemberg | Sonstige Veranstaltungen

CHORKONZERT IM KUPPELRAUM

Schon zum dritten Mal laden die Staatlichen Schlösser und Gärten dieses Jahr zu sommerlichen Konzerten in der überwältigenden Akustik der Grabkapelle ein – immer am ersten Sonntag im Monat. Am 3. Juni treten die „Trollinger“, ein Männerensemble des Philharmonischen Chors Fellbach auf – zweimal, um 11 und um 12 Uhr. Wer jemals den Klang in der Kapelle erlebt hat, wird immer wiederkommen: Wegen der beschränkten Platzzahl ist daher eine Anmeldung unter Telefon 07 11. 33 71 49 erforderlich.

Am 3. Juni: Chorgesang in der Grabkapelle. Sonntagskonzerte auf dem Württemberg

 

Schon zum dritten Mal laden die Staatlichen Schlösser und Gärten dieses Jahr zu sommerlichen Konzerten in der überwältigenden Akustik der Grabkapelle ein – immer am ersten Sonntag im Monat. Am 3. Juni treten die „Trollinger“, ein Männerensemble des Philharmonischen Chors Fellbach auf – zweimal, um 11 und um 12 Uhr. Wer jemals den Klang in der Kapelle erlebt hat, wird immer wiederkommen: Wegen der beschränkten Platzzahl ist daher eine Anmeldung unter Telefon 07 11. 33 71 49 erforderlich.

 

VOLLER KLANG IM KAPELLENRAUM
„Von Tisch und Tafel“ – so lautet das Jahresthema 2018 bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg. Essen und Trinken durch die Jahrhunderte: Das zieht sich wie ein roter Faden durch das Programm in den Schlössern, Klöstern und Burgen des Landes. Und vom Genuss, von Hunger und Durst, von Essen und Trinken singen auch die fünf Chöre aus der Region, die in diesem Sommer in der Grabkapelle auftreten. Dabei geht es durch alle Musikepochen und Stilrichtungen, denn jedes Ensemble präsentiert sich mit seinem ganz eigenen Repertoire und Programm. Schon zum dritten Mal laden die Staatlichen Schlösser und Gärten zu diesen sommerlichen Sonntagskonzerten in der Grabkapelle ein.

 

DIE FELLBACHER TROLLINGER
Die Auftritte der Fellbacher Trollinger zeichnen sich durch viel Witz und hohen Unterhaltungswert aus. Das Ensemble, weithin erkennbar an den roten Jacketts der Herren, tritt am 3. Juni mit Vokalsätzen aus der geistlichen und weltlichen Musikliteratur auf: Ausschnitte aus Oratorien, Opern und Musicals, Gospels, Choräle, Messen und Motetten – a-capella-Chormusik aller Epochen und Stile. Im Jahr 2016 feierte der Philharmonische Chor bereits sein 175-jähriges Bestehen. Als weitere Ensembles treten auf der Grabkapelle im Juli der Projektchor des Musikwerks Stuttgart und im August „CHORona“ aus Markgröningen auf. Beim Abschlusskonzert im September singen zwei Ensembles gemeinsam: die Männerchöre Daimler und Concordia Schmiden.

 

ANREISE MIT DEM ÖFFENTLICHEN NAHVERKEHR
Die Grabkapelle auf dem Württemberg liegt in den Weinbergen und verfügt über keine Parkplätze. Die Staatlichen Schlösser und Gärten empfehlen daher die Anfahrt mit den Bussen der Linie 61 der VVS ab Untertürkheim.

 

SERVICE
Chorklang in der Kuppel
Chorkonzerte in der Grabkapelle auf dem Württemberg

 

TERMINE
Sonntag, 3. Juni 2018, 11.00 und 12.00 Uhr: Die Trollinger im Philharmonischen
Chor Fellbach
Nächster Termin: Sonntag, 1. Juli 2018, 11.00 und 12.00 Uhr: Musikwerk Stuttgart e.V., Projektchor

 

DAUER
20 Minuten (pro Auftritt)

 

EINTRITT
Erwachsene 7,00 €, ermäßigt 3,50 €

 

Information und Anmeldung (erforderlich)
GRABKAPELLE AUF DEM WÜRTTEMBERG
Württembergstraße 340
70327 Stuttgart
Telefon 07 11. 33 71 49
info@grabkapelle-rotenberg.de

 

Die Grabkapelle auf dem Württemberg liegt in den Weinbergen und verfügt über keine Parkplätze. Die Staatlichen Schlösser und Gärten empfehlen daher die Anfahrt mit den Bussen der Linie 61 der VVS ab Untertürkheim.

 

 

Download und Bilder