Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


510 Treffer
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 13. Februar 2019 | Sonstige Veranstaltungen

VALENTINSAKTION

Eine Woche lang öffnen sich auch in Schloss und Schlossgarten Schwetzingen die Tore für alle, die sich an der Kasse einen Kuss geben: Die kurfürstliche Sommerresidenz ist mit dabei, wenn die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zur Valentinsaktion „Küss mich! Im Schloss!“ aufrufen. In der Valentinswoche – noch bis zum 17. Februar – erhalten alle Paare, die sich an der Schlosskasse einen Kuss geben, freien Eintritt ins Monument. Im letzten Jahr waren es fast 800 Paare, die mit der romantischen Valentinswährung ihren Besuch in Schloss und Schlossgarten bezahlten. Jetzt, am Valentinstag, erwartet die Schlossverwaltung den ersten Ansturm. Alle, die ihr Foto vor einem der Schlösser bis zum 19. Februar unter #KüssmichimSchloss hochladen, nehmen zudem an einer Verlosung teil.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Mittwoch, 13. Februar 2019 | Ausstellungen

FAZIT DER AUSSTELLUNG

Ein positives Fazit: Am Sonntag ging die Ausstellung „1818 /1918. Die Großherzöge von Baden in den Schlössern Rastatt und Favorite“ im Residenzschloss zu Ende. Die Veranstalter, die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und das Wehrgeschichtliche Museum, sind vor allem mit dem inhaltlichen Ertrag der Ausstellung sehr zufrieden. Erstmals wurde die Zeit in den Blick der Öffentlichkeit gerückt, als Rastatt keine markgräfliche Residenz mehr war.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 13. Februar 2019 | Allgemeines

AM SONNTAG GEÖFFNET

Schlösser und Monumente im ganzen Land machen mit bei der Valentinsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg: Am Sonntag ist auch die Grabkapelle auf dem Württemberg mit dabei. In der Zeit von 12 bis 17 Uhr erhalten alle Paare, die sich an der Kasse einen Kuss geben, freien Eintritt. Die Grabkapelle, im Winter normalerweise geschlossen, öffnet ihre Tore an diesem Tag außer der Reihe – als Ort der romantischen Liebe und wegen des frühlingshaften Wetters.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 12. Februar 2019 | Ausstellungen

„FASZINATION LEGO“ ZIEHT VIELE BESUCHER AN

Die Lego-Ausstellung im Residenzschloss Ludwigsburg ist der Klassiker für Familien. Auch in diesem Winter erweisen die bunten Modelle ihre Attraktivität: Die Ausstellung zieht an den Wochenenden Besucherinnen und Besucher in vierstelliger Höhe an. Auch die Workshops mit den Lego-Profis sind wieder begehrte Termine – die nächste Gelegenheit: Samstag und Sonntag, 16. und 17. Februar. „Faszination Lego“ ist noch bis zum 31. März in Schloss Ludwigsburg zu sehen.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Dienstag, 12. Februar 2019 | Sonstige Veranstaltungen

VALENTINSTAG IN DEN SCHLÖSSERN

Um 10 Uhr öffnete Schloss Bruchsal seine Tore – und kurz nach halb 11 gab sich das erste Paar einen Kuss und erhielt freien Eintritt. Schloss Bruchsal macht mit bei der diesjährigen Valentinsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Bei „Küss mich! Im Schloss! erhalten alle Paare, die sich an der Schlosskasse einen Kuss geben, freien Eintritt ins Monument. Die Aktion läuft während der ganzen Valentinswoche; letzter Teilnahmetag ist der 17. Februar. Alle, die ihr Foto vor einem der Schlösser bis zum 19. Februar unter #KüssmichimSchloss hochladen, nehmen zudem an einer Verlosung teil.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 11. Februar 2019 | Führungen & Sonderführungen

FÜHRUNGSTERMINE AM WOCHENENDE

Reiches Wochenendangebot im Residenzschloss: Die Führung „Treppauf-Treppab“ gibt’s in diesem Jahr erstmals auch für Erwachsene – und die Erlebnistour durch die Treppenhäuser im Residenzschloss hat sofort enorme Resonanz gefunden. Am Samstag steht daher der erste Zusatztermin im Programm. Und am Sonntagnachmittag hat die erste der Führungen zum aktuellen Themenjahr Premiere. „Er kam, er sah, er krönte“ erzählt die Geschichte, wie Württemberg durch Napoleon zum Königreich wurde – der richtige Start ins Themenjahr „Frankreich und der deutsche Südwesten". Weitere Termine an diesem Wochenende: ein Besuch in der Unterwelt und Rundgänge mit „Gräfin Weidenbach“ oder mit dem „königlichen Förster“. Für die Sonderführungen ist wegen der beschränkten Gruppengröße eine telefonische Anmeldung unter 07141 . 18 64 00 notwendig.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 11. Februar 2019 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 17. FEBRUAR

Im Dialekt durch die ehemalige Residenz der Fürstbischöfe von Speyer: Am Sonntag nehmen zwei entschlossene Putzfrauen die Besucherinnen und Besucher mit durch das Schloss – und erzählen jede Menge saubere Geschichten. Für die Sonderführung am 17. 2. um 15 Uhr ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Montag, 11. Februar 2019 | Allgemeines

220. TODESTAG VON KURFÜRST CARL THEODOR

Am 16. Februar vor 220 Jahren starb Kurfürst Carl Theodor, populärer Regent und aufgeklärter Landesherr, bekannt für seine Wissbegierde und Toleranz. Unter seiner Herrschaft erlebte die Kurpfalz eine Blütezeit. Schloss Mannheim wurde in seiner über 50-jährigen Regierungszeit zum Musenhof und Ort der Wissenschaften. In Carl Theodors prachtvoller Residenz kann man seinen Spuren heute noch folgen: Mit zwei Darstellungen ist er im Schlossmuseum präsent – als Marmorskulptur im Rittersaal und – das ist eine Besonderheit: Seit Kurzem ist der Kurfürst auch im Alter von acht Jahren im Schloss zu sehen. Das Kinderbildnis hängt jetzt wieder an seinem alten Standort. Außerdem präsentiert eine Sonderführung der Staatlichen Schlösser und Gärten am 16. Februar die Person und die Zeit Carl Theodors bei einem Rundgang durch das Schloss.

Detailansicht