Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

lundi, 1. octobre 2018

Alpirsbach Monastery | Other

ERLEBNISTAG IM KLOSTER AM 14. OKTOBER

Am 14. Oktober 2018 öffnen sich wieder die Tore der ehemaligen Klöster im Land zum „Erlebnistag im Kloster“. Viele mittelalterliche und barocke Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sowie das Kloster Bronnbach bieten ein vielfältiges Programm unter dem Motto „Kloster – Kirche – Küche“. Auch Kloster Alpirsbach ist in diesem Jahr wieder mit dabei und bietet mit vielen Führungen und einem abschließenden Stundengebet in der eindrucksvollen romanischen Kirche einen Einblick in das mittelalterliche Klosterleben.

DIE AUTHENTISCHE WELT DER KLÖSTER ERLEBEN
Mit einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm an Originalschauplätzen der Landesgeschichte verspricht der Erlebnistag im Kloster 2018 ein Ereignis für die ganze Familie. Besondere Führungen für Kinder und Erwachsene zeigen unbekannte und bekannte Aspekte der Klöster. In Alpirsbach geht es um das Leben der Benediktinermönche, um das Kloster als Wirtschaftsunternehmen, aber auch um so konkrete Themen wie Brotbacken. Kulinarische Kostproben und ein Stundengebet in der Tradition der Mönche runden das vielseitige Programm ab.
   

VIELFÄLTIGES PROGRAMM AM SONNTAG
Der Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit einem evangelischen Gottesdienst in der Klosterkirche. Ideal, um das Kloster in all seinen Dimensionen kennen zu lernen, sind die klassischen Rundgänge, die um 11.30, 12.30, 13.30 und 15.00 Uhr auf dem Programm stehen. Der Weg führt dabei durch die Klausur und in das Klostermuseum mit seinen einzigartigen Schätzen aus dem Alltag des 15. und 16. Jahrhunderts.
   

DREI FÜHRUNGEN UM 14.30 UHR IM KLOSTER
Drei Führungen starten parallel um 14.30 Uhr. Bei der Führung „Töpfe und Krüge allzeit gefüllt“ geht es um das Kloster als Wirtschaftsbetrieb. Die Mönche mussten ernährt, die Armen versorgt und die Bauten unterhalten werden. Der Besitz war breit gestreut: So gehörten dem Kloster Weinberge im badischen Nordweil. Zum Abschluss des Rundgangs durch die Klosteranlage gibt es daher geräucherten Fisch – und Nordweiler Wein. Ebenfalls um 14.30 Uhr startet der Rundgang „Ora et labora“. Die Führung gibt einen Überblick über den Kosmos des klösterlichen Lebens in der eindringlichen Atmosphäre des Schwarzwaldklosters: Von Raum zu Raum gehend, hört man von den Grundlagen des Mönchtums, beginnend bei der Ordensregel bis zur Krise in der Reformation, von der Entwicklung des Klosterbaus und der sakralen Kunst, vom Leben im Kloster mit seiner geistlichen Dimension ebenso wie von seiner Fundierung im Alltag.
   

VOM TÄGLICHEN BROT BIS ZUR VESPER
Das dritte Angebot mit Start um 14.30 Uhr befasst sich mit dem „täglichen Brot“. Dieses wichtige Nahrungsmittel wurde, wie die meisten Lebensmittel, im Kloster selbst hergestellt. Wie man früher Brot buk und was man dazu brauchte, wird hier anschaulich vermittelt. Dann geht’s ans Backen: Alle bereiten einen Teig zu für einen „Rahmfleck“, der verschieden belegt werden kann! Für die drei besonderen Führungen ist eine Anmeldung erforderlich. Für alle Führungen wird eine Teilnahmegebühr verlangt. Der Abschluss des „Erlebnistages im Kloster“ findet wieder in der Klosterkirche statt: Um 17.00 Uhr findet ein Stundengebet zur Vesper im monumentalen Kirchenraum statt.
   

EIN ERLEBNIS FÜR DIE GANZE FAMILIE
Der Erlebnistag im Kloster lädt alle ein, die faszinierende Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs unter dem Thema „KLOSTER – KIRCHE – KÜCHE“ zu entdecken: Was stand bei den Mönchen auf dem Speiseplan? Was waren ihre Ess- und Trinkgewohnheiten und welche Regeln mussten sie befolgen? Beim Erlebnistag im Kloster lernen die Besucher die Welt der Mönche und Klosterschüler kennen. Ob eine große Klosteranlage oder eine romantische Klosterruine, ob streng mittelalterliche Kammern oder barock jubilierende Festsäle – die Bandbreite an Eindrücken ist groß.
   

SERVICE UND INFORMATION

   
Sonntag, 14. Oktober

9.30 Uhr
Evangelischer Gottesdienst
Gottesdienst in der Klosterkirche

    

11.30 Uhr, 12.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.00 Uhr
Klassische Klosterführung
Rundgang durch Klausur und Klostermuseum
PREIS: Erwachsene 6,00 €, Ermäßigte 3,00 €

   

14.30 Uhr
Töpfe und Krüge allzeit gefüllt
Rundgang durch die Klosteranlage mit einer Kostprobe von geräuchertem Fisch und Nordweiler Wein.
PREIS: pro Person 18,00 € (inkl. Kostprobe)
    

14.30 Uhr
Ora et labora. Leben im Kloster
Von der Ordensregel bis zum Alltag.
PREIS: Erwachsene 11,00 €, ermäßigt 5,50 €

14.30 Uhr
     
Aus Korn wird Brot...
Führung mit gemeinsamem „Rahmfleck“-Backen
PREIS: Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €

Für alle Sonderführungen ist eine Anmeldung erforderlich.
   

17.00 Uhr
Stundengebet zur Vesper
In der Klosterkirche
    

KONTAKT UND ANMELDUNG
Kloster Alpirsbach
Infozentrum / Klosterkasse
Klosterplatz 1
72275 Alpirsbach
info@kloster-alpirsbach.de

Tel. +49(0) 74 44 51 0 61

Download and images