Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

lundi, 6. novembre 2017

Maulbronn Monastery | Tours & events

SONDERFÜHRUNG „FAMILIENSPASS“

Am Sonntag, den 12. November um 14 Uhr lädt die Klosterverwaltung Maulbronn wieder zum beliebten „Familienspaß im Kloster“ ein. Und weil am 11. November der Martinstag gefeiert wird, steht auch beim „Familienspaß“ das Martins-Brauchtum im Mittelpunkt. Nach einer spannenden Reise in die Welt der Maulbronner Mönche backen Kinder und Erwachsene gemeinsam eine Martinsgans aus süßem Teig. Bei einem heißen Tee werden die traditionsreichen Geschichten um den heiligen Martin und die Gänse wieder lebendig.

„Familienspaß im Kloster“ am 12.11.: Gemeinsam süße Martinsgänse backen

Am Sonntag, den 12. November um 14 Uhr lädt die Klosterverwaltung Maulbronn wieder zum beliebten „Familienspaß im Kloster“ ein. Und weil am 11. November der Martinstag gefeiert wird, steht auch beim „Familienspaß“ das Martins-Brauchtum im Mittelpunkt. Nach einer spannenden Reise in die Welt der Maulbronner Mönche backen Kinder und Erwachsene gemeinsam eine Martinsgans aus süßem Teig. Bei einem heißen Tee werden die traditionsreichen Geschichten um den heiligen Martin und die Gänse wieder lebendig.

FAMILIENSPASS IM KLOSTER: MARTINSGANS
Wie Kloster Maulbronn hat auch die Martinsgans eine Tradition und Geschichte, deren Ursprünge viele Jahrhunderte weit zurückliegen. Martin von Tours, einer der populärsten Heiligen überhaupt, war, so die Erzählung, ein frommer Christ, der im 4. Jahrhundert zum Bischof von Tours gewählt werden sollte. Weil er sich nicht würdig genug für das Amt fand, versteckte er sich in einem Gänsestall – daher stammt der Brauch der Martinsgans. Martinsgänse waren der festliche Braten, der als letztes Festmahl vor der langen Fastenzeit im Advent gegessen wurde. Im Zisterzienserkloster Maulbronn mit seinen strengen Ordensregeln war allerdings so viel lukullisches Vergnügen nicht erlaubt. Aus dem klösterlichen Verbot entstanden die Martinsgänse als süßes Gebäck – so jedenfalls erklärt eine Geschichte die Entstehung des Backwerks. Beim Maulbronner „Familienspaß im Kloster“ erleben Erwachsene und Kinder gemeinsam das Kloster bei einer lebendigen Führung. Anschließend wird gemeinsam eine Martinsgans aus einem süßen Quark-Öl-Teig hergestellt. Dabei erfährt man auch das Geheimnis, welche traditionellen Gewürze dem süßen Gebäck im Kloster beigemischt wurden.

SERVICE UND INFORMATION
Familienspaß: Martinsgans aus Quark-Öl-Teig
Sonntag, 12. November 2017 um 14.00 Uhr
Preis: 14,00 € Erwachsene/ 7,00 € ermäßigt.
Für Familien und Kinder ab 5 Jahren.
Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Infozentrum / Klosterkasse

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Kloster Maulbronn
Infozentrum
Klosterhof 5
75433 Maulbronn
Telefon +49 (0) 70 43 . 92 66 10
info@kloster-maulbronn.de

Download and images

Kloster Maulbronn im Herbst

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Harry Keller

technical data

JPG, 2600x2995 Pxl, 300 dpi, 1.46 MB