Grablege der Staufer mit viel Programm

Kloster Lorch

Titelmotiv des Bärlauchfestes in Kloster Lorch; Gestaltung: Touristikbüro Kloster Lorch
Kräuter-, Garten- und Kunstmarkt am 28. April 2019

Bärlauchfest

Der Kräuter-, Garten- und Kunstmarkt im Frühjahr steht unter dem Thema „Bärlauch“. Am 28. April widmet Kloster Lorch dem Wildgemüse zum wiederholten Mal ein eigenes Fest, bei dem die Verwendung der Pflanze im Mittelpunkt steht. Anlässlich des Festes werden kostenlose Führungen durch das Kloster angeboten.

Bärlauchfest Lorch; Foto: Touristikbüro Kloster Lorch

Das Bärlauchfest ist ein Besuchermagnet.

Kulinarisches Highlight

Bärlauch verleiht wohl jedem Gericht eine besondere Geschmacksnote, denn die altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze ist in der Küche vielfältig einsetzbar. Ob als Dip-Sauce, Kräuterbutter, Pesto oder im Salat ist der Bärlauch abwechslungsreich genießbar. Im Mittelalter wurde Bärlauch auch als Arznei- und Nahrungspflanze genutzt. Auf dem Kräuter-, Garten- und Kunstmarkt gibt es ein breites Angebot von vielen verschiedenen Bärlauch-Macharten.

Kloster Lorch, Besucher am Markstand; Foto: Touristikbüro Kloster Lorch

Die Stände bieten ein vielfältiges Angebot.

Vielfalt Entdecken

Das traditionelle Bärlauchfest ist ein Fest für die ganze Familie: Das breite Spektrum an Marktständen, Aktionen und Führungen laden zum Entdecken ein. Neben den Bärlauchspezialitäten und dem Kunsthandwerk werden Führungen durch das Kloster und die Anlage sowie Vorträge angeboten. Für die musikalische Untermalung sorgen die gregorianischen Gesänge des Chors „Schola Cantorum Lorchensis“.

Kloster Lorch, Stauferrundbild; Foto: Touristikbüro Kloster Lorch

Das Stauferrundbild von Hans Kloss

Zeitreise zu den Staufern

Kloster Lorch bietet eine stimmungsvolle Kulisse für das Bärlauchfest. Es liegt eindrucksvoll auf einem Höhenzug über dem Remstal und ist schon allein einen Ausflug wert. Das von den Staufern gegründete Kloster ist reich an Geschichte und lässt Besucher eine spannende Zeitreise erleben. Auch einen Blick wert: das farbenfrohe Rundbild von Hans Kloss, das man im Kapitelsaal bestaunen kann. 

Service

BÄRLAUCHFEST

Kräuter-, Garten- und Kunstmarkt in Kloster Lorch

TERMIN

Sonntag, 28. April 2019

Öffnungszeiten

11.00 – 18.00 Uhr

EINTRITT

frei

Hinweis

Parkplätze gibt es direkt am Kloster Lorch. Weitere Parkmöglichkeiten sind am Bahnhof oder am Schäferfeld zu finden. Von dort führt ein 10-minütiger Spaziergang direkt zum Kloster.

Informationen

Kloster Lorch
Touristikbüro und Stauferfalknerei
73547 Lorch
Telefon +49(0)71 72.92 84 97
Telefax +49(0)71 72.18 82 48
info@kloster-lorch.de 

Grablege der Staufer mit viel Programm

Kloster
Lorch