Our Heritage. Yours To Enjoy

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Thursday, 16 August 2018

Bruchsal Palace | Tours & events

FAMILIENFÜHRUNGEN 22. UND 26. AUGUST

Die Sommerferien sind der perfekte Moment für gemeinsame Unternehmungen: In Schloss Bruchsal stehen Führungstermine auf dem Programm, die Spaß für Kinder und Erwachsene bieten. Am Mittwoch den 22. August, erzählt „Kammerzofe Minna“ von ihren alltäglichen Pflichten, aber auch von der Schwäche ihrer Herrin, der Markgräfin, für Süßigkeiten. Tanzen wie bei den Festen im Schloss der Fürstbischöfe können alle am Sonntag, 26. August ausprobieren. Die Schlossverwaltung weist darauf hin, dass die Schlossräume in der Beletage angenehm temperiert sind! Für die Familienführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Perfektes Ferienprogramm: Familienführungen im Schloss

 

Die Sommerferien sind der perfekte Moment für gemeinsame Unternehmungen: In Schloss Bruchsal stehen Führungstermine auf dem Programm, die Spaß für Kinder und Erwachsene bieten. Am Mittwoch den 22. August, erzählt „Kammerzofe Minna“ von ihren alltäglichen Pflichten, aber auch von der Schwäche ihrer Herrin, der Markgräfin, für Süßigkeiten. Tanzen wie bei den Festen im Schloss der Fürstbischöfe können alle am Sonntag, 26. August ausprobieren. Die Schlossverwaltung weist darauf hin, dass die Schlossräume in der Beletage angenehm temperiert sind! Für die Familienführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

 

ALLERHAND NASCHEREIEN
Dass die Menschen immer schon gern Süßes gegessen haben, kann man sich fast denken! Beim Rundgang mit der „Kammerzofe Minna“ am 22. August, um 15.00 Uhr, erfährt man, was vor 200 Jahren als Leckerei gal. Die Kammerzofe nimmt Kinder und Erwachsene mit bei ihrer Alltagsarbeit im Schloss. Als Bedienstete der badischen Markgräfin Amalie kennt sie auch die Schwächen ihrer Herrin. Eine davon sind die Leckereien, feine Sachen, von denen die einfachen Leute nur träumen können. Immer wieder findet sie die süßen Leckereien bei ihrer Arbeit im Schloss, wenn sie die Räume der Markgräfin aufräumt. Von manchen weiß Minna sogar die Rezepte.

 

DARF ICH BITTEN? TANZ IM SCHLOSS
Im Barock waren Musik und Tanz wichtige Bestandteile eines jeden Festes und auch mancher Fürstbischof, so zum Beispiel Franz Christoph von Hutten, war ein großer Musikliebhaber. Bei einem Gang durch die Prunksäle des Bruchsaler Schlosses am Sonntag den 26. August, um 15.00 Uhr, erlernen die Kinder und die Erwachsenen gemeinsam zwei einfache historische Tänze. Zum Abschluss werden beide Tänze im schönsten der Säle, dem Fürstensaal, aufgeführt – da bewegen sich die Beine ganz von selber! Ob mit Tanzpartner oder solo, teilnehmen können alle ab 10 Jahren, die Lust an Tanz und Bewegung haben.

 

SERVICE
Mittwoch 22.8.2018, 15.00 Uhr
Allerhand Naschereien
Minna, die Kammerzofe von Markgräfin Amalie, plaudert aus dem Gewürzkästchen
Sonderführung mit Helene Seifert M. A.
Geeignet für Kinder ab sechs Jahren und ihre erwachsene Begleitung
Weiterer Termin: Mittwoch, 22. August 2018

 

Sonntag 26.8.2018, 15.00 Uhr
Darf ich bitten?
Ein Tänzchen für den Fürstbischof
Sonderführung mit Ute Adler
Geeignet für alle ab 10 Jahren

 

PREIS
Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 €, Familien 30,00 €

 

INFORMATION UND ANMELDUNG
Telefonische Anmeldung erforderlich beim Service Center Schloss Bruchsal
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15
service@schloss-bruchsal.de

 

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Infozentrum / Schlosskasse
Schloss Bruchsal
76646 Bruchsal
Telefon +49(0)72 51. 74 - 26 61
info@schloss-bruchsal.de

Download and images

Der Fürstensaal

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Armin Weischer

technical data

JPG, 2600x1760 Pxl, 300 dpi, 2.25 MB