Our Heritage. Yours To Enjoy

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wednesday, 18 April 2018

Mannheim Baroque Palace | Tours & events

MITTAGSFÜHRUNG AM 25. APRIL

Beim vierten Termin der neuen Sonderführungsreihe nimmt Konservatorin der Staatlichen Schlösser und Gärten Dr. Uta Coburger die Besucherinnen und Besucher am 25. April um 12.30 Uhr mit zu einem „Lieblingsstück“ im Barockschloss. Diesmal geht die Führung in den Rittersaal: Im prächtigen Festsaal der kurfürstlichen Residenz befindet sich eine wertvolle Ahnengalerie. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist erforderlich.

„Lieblingsstücke“: Mittagsführung geht in den Rittersaal

 

Beim vierten Termin der neuen Sonderführungsreihe nimmt Konservatorin der Staatlichen Schlösser und Gärten Dr. Uta Coburger die Besucherinnen und Besucher am 25. April um 12.30 Uhr mit zu einem „Lieblingsstück“ im Barockschloss. Diesmal geht die Führung in den Rittersaal: Im prächtigen Festsaal der kurfürstlichen Residenz befindet sich eine wertvolle Ahnengalerie. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist erforderlich.

 

KUNSTBETRACHTUNG IM BAROCKSCHLOSS
In der neuen Führungsreihe „Lieblingsstücke“ steht immer am letzten Mittwoch des Monats ein anderes Kunstwerk im Fokus. Diesmal werden die Besucherinnen und Besucher eingeladen, ein Highlight der Beletage der kurfürstlichen Residenz kennenzulernen: die Gemälde im Rittersaal des Schlosses – eine besondere Kostbarkeit, da sie durch rechtzeitige Auslagerung den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges entgingen und original erhalten sind.

 

GEMALTER MACHTPOLITISCHER ANSPRUCH
Der Rittersaal bildet das Zentrum und Herzstück der Residenz. Seinen Namen erhielt dieser Festsaal wegen der hier abgehaltenen Ordenskapitel der Ritter des pfälzischen Hubertusordens. Zur prachtvollen Ausstattung des Saales gehört auch ein „dynastisches Programm“ des Herrschers: Mit den hier platzierten Gemälden der Vorfahren des Schlossbegründers ist der Festsaal deshalb auch ein „Ahnensaal“, womit eine imposante Traditionslinie aufgezeigt werden soll.

 

BEEINDRUCKENDE AHNENGALERIE
Die Wände des Rittersaals schmücken Bildnisse von Kurfürst Carl Philipps Vorfahren, gemalt von Johann Philipp van der Schlichten, seit 1721 Hofmaler in Mannheim. Präsentiert wird neben der alten Wittelsbacher Kurlinie die neuburgische Linie, die katholischen Vorfahren des regierenden Fürsten. Im oberen Bereich des Saales befinden sich die Porträts von Ruprecht III. (1352-1410), der nicht nur Kurfürst war, sondern auch zehn Jahre lang als deutscher König regierte. Es folgen Pfalzgraf Stephan (1385-1459), der die Nebenlinie Zweibrücken-Simmern begründete, die Pfalzgrafen Ludwig I. (1424-1489), Alexander (1462-1514), Ludwig II. (1502–1532) und Wolfgang (1526-1569). Anschließend sind die Pfalzgrafen Philipp Ludwig (1547–1614), Begründer der Neuburger Linie, und Wolfgang Wilhelm (1578–1653, seit 1613 katholisch) sowie Kurfürst Philipp Wilhelm (1615–1690), der Vater Carl Philipps, dargestellt. Über den Kaminen werden die Porträts der Brüder Johann Wilhelm (1658–1716) und des Residenzbegründers Carl Philipp (1661-1742) präsentiert.

 

EINES DER GRÖSSTEN BAROCKSCHLÖSSER
Das eindrucksvolle Barockschloss Mannheim zählt mit seinem weiten Ehrenhof und einer Schaufassade von 440 Metern Länge zu den größten Schlössern Europas. Die Residenz ist ein Ort, an dem sich heute die Welt der Fürsten wieder erleben lässt – mit den vielen Stücken, die vom Leben am Hof erzählen, etwa das großherzoglich badische Hofsilber, das Diadem der Großherzogin Stephanie oder das Bibliothekskabinett der Kurfürstin, das den Zweiten Weltkrieg fast unbeschädigt überstanden hat. Im Erdgeschoss des Schlosses lädt die Dauerausstellung „Kunst und Kultur am Mannheimer Hof“ zu einer Reise durch verschiedene Epochen der Schlossgeschichte ein.

 

SERVICE

 

SONDERFÜHRUNG
Lieblingsstücke. Eine lebendige Kunstbetrachtung in der Mittagspause
Die Ahnengalerie im Rittersaal

Referentin: Dr. Uta Coburger

 

TERMIN
Mittwoch, 25. April, 12.30 Uhr

 

DAUER
30 Minuten

 

EINTRITT
frei

 

HINWEIS
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

WEITERE TERMINE
30. Mai 2018| 12:30 Uhr
27. Juni 2018| 12:30 Uhr
25. Juli 2018| 12:30 Uhr
29. August 2018| 12:30 Uhr
26. September 2018| 12:30 Uhr
31. Oktober 2018| 12:30 Uhr
28. November 2018| 12:30 Uhr

 

INFORMATION UND ANMELDUNG
Service Center der Schlösser Mannheim, Heidelberg und Schwetzingen
Telefon +49 (0) 62 21 . 65 888 - 0
Telefax +49 (0) 62 21 . 65 888 -18
service@schloss-mannheim.com

 

 

 

Download and images

Bildnis Kurfürst Carl Philipp von der Pfalz

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Steffen Hauswirth

technical data

JPG, 2600x3338 Pxl, 1 dpi, 1.12 MB

Bildnis Wolfgang von der Pfalz-Neuburg

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Arnim Weischer

technical data

JPG, 2600x2852 Pxl, 1 dpi, 0.74 MB

Bildnis Kurfürst Ruprecht III. von der Pfalz

photo credit

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Steffen Hauswirth

technical data

JPG, 2600x3449 Pxl, 1 dpi, 1.23 MB