Our Heritage. Yours To Enjoy

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Monday, 16 April 2018

Ludwigsburg Residential Palace | Exhibitions

TERMINE AM WOCHENENDE

Zum zweiten Mal gastiert die neue Hochzeitsmesse „Ja!“ im Residenzschloss. Wer am Wochenende zwischen dem reichen Angebot der Messeanbieter Erholung braucht, ist bei einem Rundgang durchs Schloss gut aufgehoben: Messebesucher erhalten zwei Führungstickets zum Preis von einem und haben freien Eintritt im Modemuseum. Aber auch für alle, die einfach nur das Schloss erleben wollen, ist am Wochenende genug geboten mit verschiedenen besonderen Führungen, mit der Familienführung am Sonntag um 14.30 Uhr und mit dem „Kinderreich“ im Residenzschloss. Für Kinderreich und Sonderführungen ist jeweils eine telefonische Anmeldung notwendig (Tel. 07141.18 64 00).

Programm im Schloss für Heiratswillige, für Neugierige und für alle Altersgruppen

Zum zweiten Mal gastiert die neue Hochzeitsmesse „Ja!“ im Residenzschloss. Wer am Wochenende zwischen dem reichen Angebot der Messeanbieter Erholung braucht, ist bei einem Rundgang durchs Schloss gut aufgehoben: Messebesucher erhalten zwei Führungstickets zum Preis von einem und haben freien Eintritt im Modemuseum. Aber auch für alle, die einfach nur das Schloss erleben wollen, ist am Wochenende genug geboten mit verschiedenen besonderen Führungen, mit der Familienführung am Sonntag um 14.30 Uhr und mit dem „Kinderreich“ im Residenzschloss. Für Kinderreich und Sonderführungen ist jeweils eine telefonische Anmeldung notwendig (Tel. 07141.18 64 00).

DAS RESIDENZSCHLOSS ALS ORT DER HOCHZEITSMESSE
„Das Schloss mit seinen zwei Kirchen und mit den verschiedenen Möglichkeiten, standesamtlich zu heiraten, ist eine der beliebtesten Hochzeits-Locations in der weiten Region“, erklärt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung. Eine Hochzeitsmesse im Schloss war daher eine sinnvolle Ergänzung; im letzten Jahr war die Premiere dieser bei heiratswilligen jungen Menschen beliebten Veranstaltung. Die Messebesucher erhalten mit ihren Tickets Vergünstigungen für den Schlossbesuch: Das Modemuseum, immer ein inspirierender Ort, was Stil und Geschmack angeht, ist für sie frei zugänglich. Wer das Schloss mit seinen Räumen besser kennenlernen wollen, erhält ebenfalls eine Ermäßigung: „Paare, die bei einem der klassischen Führungsrundgänge die Räume des Königs oder der Königin sehen wollen, zahlen jeweils nur für eine Person“, lädt Stephan Hurst die Messegäste ein.

PROGRAMM IM SCHLOSS FÜR ALLE: TERMINE SAMSTAG UND SONNTAG
Aber auch für alle, die nicht an Hochzeitsvorbereitungen interessiert sind, lohnt sich das Angebot im Schloss: Am Samstag, 21.4., um 14.30 Uhr erzählt der „Letzte Porzellanmaler“ von seiner Kunst. Harald Schweizer war tatsächlich der letzte der Künstler, die mit feinem Pinsel die eleganten Dekore der Ludwigsburger Manufaktur schufen. Er bietet bei seiner Führung ungewöhnliche Insiderblicke auf die Meisterwerke aus Ludwigsburg. Um 16 Uhr erwartet eine „Hofdame“ im Kostüm des frühen 19. Jahrhunderts die Gäste: Laura Imprescia erzählt von der „Tafelkultur am württembergischen Hof“. Bei diesem Rundgang, der zum Programm im Rahmen des Themenjahrs „Von Tisch und Tafel“ gehört, erlebt man das Jahr 1805. Damals hatte der französische Kaiser seinen Besuch angekündigt – ganz kurzfristig! Die Hofdame schildert, was die Hofküche an Meisterleistungen bot: Denn der württembergischen Herrscher war ein leidenschaftlicher Esser – und Napoleon Feinschmecker. Und am Sonntagnachmittag, 22. April. plaudert „Kammerzofe Christine“ aus dem königlichen Nähkästchen: Anne Raquet erwartet um 15.30 Uhr die Gäste als gesprächige Dienerin der württembergischen Königin und brennt darauf, vom Leben im Schloss am Beginn des 19. Jahrhunderts zu erzählen.

SAMSTAG UND SONNTAG: DAS KINDERREICH WARTET
Samstag und Sonntag gibt es im „Kinderreich“ im Residenzschloss letzte freie Plätze. Jeweils um 12 und um 14 Uhr könnten Kinder ab fünf Jahren ausprobieren, wie es sich anfühlt, Prinz oder Prinzessin zu sein. Kronen und Perücken, Hüte und Diademe, prächtige Kleider und Uniformen, alles, was man zum Verkleiden braucht, bietet das „Kinderreich“. Anschließend kann man testen, wie man auf dem goldenen Herrscherthron sitzt – oder wie es sich im seidenen Himmelbett liegt. Was im „richtigen“ Schloss mit seinen kostbaren Originalen verboten ist, das ist im „Kinderreich“ ausdrücklich erwünscht: Alles darf angefasst werden. Das „Kinderreich“ feiert in diesem Jahr ein rundes Jubiläum: Seit zehn Jahren gibt es das interaktives Kindermuseum, wegweisend für die museumspädagogische Arbeit in den historischen Monumenten nicht nur in Baden-Württemberg. Für alle Sonderführungen und für die Plätze im Kinderreich ist eine telefonische Anmeldung unter Telefon 071 41 18 64 00 unbedingt erforderlich.

PRESSEFOTOS
Bitte beachten Sie: Das Foto der Hofdame stammt von Angelika Mannsfeld. Das Bild „Modemuseum“ stammt von Norbert Stadler. Bei Abdruck bitten wir um Nennung der Fotografen. Das Bildmaterial stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg honorarfrei zum Abdruck zur Verfügung. Weitere Bilder finden Sie im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de (weiter mit Presse / Pressefotos) zum Download und in druckfähiger Qualität.

SERVICE UND INFORMATION
JA! Hochzeitsmesse im Residenzschloss
ÖFFNUNGSZEITEN
21. und 22. April, 11.00 – 17.00 Uhr

EINTRITT
Einzelkarte 9,50 €, Paarticket 15 €

SONDERFÜHRUNGEN
Samstag, 21. 4.2018
14.30 Uhr
Der letzte Porzellanmaler erzählt
Faszination Porzellan
Sonderführung mit Harald Schweizer

16.00 Uhr
Die Hofdame als „Eventmanager“
Von der Tafelkultur am württembergischen Hof
Sonderführung mit Laura Imprescia

Sonntag, 22.4.2018
15.30 Uhr
Fürstliche Bewohner und ihre Dienstboten
Eine Kammerzofe plaudert aus dem Nähkästchen
Sonderführung mit Anne Raquet

PREIS SONDERFÜHRUNG 9,00 € (Erwachsene)
Dauer einer Sonderführung: 90 Minuten

Samstag, 21.4., und Sonntag, 22.4., 12.00 und 14.00 Uhr
Kinderreich im Residenzschloss
PREIS
Erwachsene 7,00 €, Kinder 3,50 €, Familien 17,50 €

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00
info@schloss-ludwigsburg.de

Download and images