Our Heritage. Yours To Enjoy

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Monday, 22 January 2018

Heidelberg Palace | Exhibitions

SPERRUNG BURGWEG

Der Burgweg, der Fußweg zum Schloss, der sich direkt neben der Talstation der Bergbahn am Kornmarkt befindet und zum Nordeingang der Schlossanlage führt, muss gesperrt werden: Grund dafür ist ein herabgestürzter Stein. Nach einer Begutachtung durch Experten des Amtes Vermögen und Bau, Amt Mannheim und Heidelberg, wird entschieden, wann der beliebte Fußweg zum Schloss und in den hinteren Teil des Schlossgartens wieder freigegeben werden kann.

Burgweg zum Schloss vorübergehend gesperrt

Der Burgweg, der Fußweg zum Schloss, der sich direkt neben der Talstation der Bergbahn am Kornmarkt befindet und zum Nordeingang der Schlossanlage führt, muss gesperrt werden: Grund dafür ist ein herabgestürzter Stein. Nach einer Begutachtung durch Experten des Amtes Vermögen und Bau, Amt Mannheim und Heidelberg, wird entschieden, wann der beliebte Fußweg zum Schloss und in den hinteren Teil des Schlossgartens wieder freigegeben werden kann.

BURGWEG NICHT ZUGÄNGLICH
Das Schloss zieht täglich viele hundert Besucher aus nah und fern an. Auf zwei Wegen kann man die berühmte Anlage von der Altstadt aus zu Fuß erreichen: auf dem sogenannten Kurzen Buckel, der über viele Stufen an der Westseite der Schlossmauern zum Haupteingang führt, und über den Burgweg, der steil ansteigend zum Nordeingang des Schlosses führt. Dieser Weg muss jetzt aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Nach einer Begutachtung durch Fachleute kann über die Maßnahmen zur Sicherung und Wiederfreigabe des Burgweges entschieden werden. Nach wie vor am bequemsten erreichen die Besucherinnen und Besucher das Schloss mit der Bergbahn, deren Ticket außerdem den Eintritt in den Schlosshof umfasst.


Download and images