Our Heritage. Yours To Enjoy

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Friday, 22 September 2017

Sepulchral Chapel on the Württemberg | Other

GRABKAPELLE AUF DEM WÜRTTEMBERG: HERBSTZAUBER IM OKTOBER

An fünf Wochenenden im Oktober laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg wieder ein zum „Herbstzauber“ an der Grabkapelle auf dem Württemberg – das ist inzwischen fast schon eine Tradition. Programm für Kinder und Familien und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot ergänzen das Herbsterlebnis rund um das berühmte Mausoleum in den Weinbergen über dem Neckartal. Den Anfang macht am 1. und 3. Oktober der „Weinhof am Württemberg“. Ausgeschenkt wird Wein, der direkt von den Hängen unterhalb des königlichen Mausoleums stammt. Und bei aller Vorsicht: Die mittelfristige Wetterprognose verheißt einen brillanten Start in den goldenen Oktober.

„Herbstzauber“ auf dem Württemberg. Goldener Oktober auf der Grabkapelle

An fünf Wochenenden im Oktober laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg wieder ein zum „Herbstzauber“ an der Grabkapelle auf dem Württemberg – das ist inzwischen fast schon eine Tradition. Programm für Kinder und Familien und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot ergänzen das Herbsterlebnis rund um das berühmte Mausoleum in den Weinbergen über dem Neckartal. Den Anfang macht am 1. und 3. Oktober der „Weinhof am Württemberg“. Ausgeschenkt wird Wein, der direkt von den Hängen unterhalb des königlichen Mausoleums stammt. Und bei aller Vorsicht: Die mittelfristige Wetterprognose verheißt einen brillanten Start in den goldenen Oktober.

SCHÖNHEIT DES HERBSTES AM WÜRTTEMBERG
An schönen Oktobertagen gewinnt die Grabkapelle auf dem Württemberg mit ihrer wunderbaren Aussicht auf die Landschaft des Neckartals noch mehr an Reiz. Der Herbst taucht die Weinberge rund um das romantische Monument in Rot- und Goldtöne. Nicht zuletzt deshalb ist die Grabkapelle an den milden und klaren Wochenenden im Herbst eines der beliebtesten Ausflugsziele der Landeshauptstadt. Wie in den vergangenen Jahren haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg wieder ganz unterschiedliche Partner eingeladen, beim Herbstzauber mitzumachen und die vielen Spaziergänger und Kapellenbesucherinnen und -besucher kulinarisch zu versorgen.

ABWECHSLUNGSREICHE BEWIRTUNG
Am 1. Oktober und am Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober sorgt der „Weinhof Württemberg“ für das leibliche Wohl. Es werden Weine ausgeschenkt, die von den Hängen unmittelbar bei der Grabkapelle sorgen. Die Weinbautradition lässt sich hier mit großen Namen verbinden: Denn der Erbauer der Kapelle, König Wilhelm I. von Württemberg, war ein entschiedener Förderer des Weinbaus im Land. Am 8. Oktober übernehmen die Eltern der „Kapellenzwerge“ die Bewirtung: Der Kindergarten ist ein direkter Nachbar des Mausoleums und die Kinder sind seit langem schon vertraut mit dem eindrucksvollen Bauwerk und seiner Geschichte. Die „Kapellenzwerge“ bringen unter andrem selbstgebackenen Kuchen und veranstalten einen Luftballonwettbewerb in der Nachbarschaft.

SCHWÄBISCHE SPEZIALITÄTEN UND SELBSTGEBACKENES
Am 15. Oktober kommt der „Blaue Bus“, der bereits in den vergangenen Jahren mit dabei war, und sorgt für schwäbische Spezialitäten wie Maultaschen oder Landjäger; Weine vom Weingut Warth werde ausgeschenkt. Eine Woche später ist dann wieder ein Kindergarten an der Reihe: Die Kinder und Eltern vom „Astrid-Lindgren-Waldkindergarten“ versorgen die Gäste mit Selbstgebackenem. Zum Abschluss des Herbstzaubers übernimmt schließlich am 29. Oktober die Kirchengemeinde Rotenberg die Bewirtung. Die Kirchengemeinde lädt außerdem zum Reformationsgottesdienst mit einem anschließenden meditativen Spaziergang um die Kapelle und kurzweiligen Lesungen zu Martin Luther.

ABWECHSLUNGSREICHES PROGRAMM
Neben dem leiblichen Genuss gibt es beim Herbstzauber auch Spannendes zu erleben: Von der kostümierten Dame Charlotte Berner, der Maîtresse de plaisir, die zu Besuch auf den Württemberg kommt, bis hin zum Mal- und Basteltisch für Kinder ist an jedem Termin etwas geboten. Am ersten Wochenende informiert zudem der Bürgerverein Untertürkheim über die Geschichte des Neckartals und seine Entwicklung: von der Agrarregion zur Industriemetropole. Noch den ganzen Oktober über kann das Innere der Grabkapelle mit der Gruft von Königin Katharina und König Wilhelm besichtigt werden; Anfang November endet die Besuchssaison traditionell.

TERMINE HERBSTZAUBER 2017
Sonntag, 1. Oktober 2017
Dienstag, 3. Oktober 2017 (Tag der dt. Einheit)
Sonntag, 8. Oktober 2017
Sonntag, 15. Oktober 2017
Sonntag, 22. Oktober 2017
Sonntag, 29. Oktober 2017

ÖFFNUNGSZEITEN
11.00 bis 16.00 Uhr

SERVICE UND INFORMATION
Grabkapelle auf dem Württemberg
Württembergstraße 340
70327 Stuttgart
Telefon +49(0)7 11.33 71 49
info@grabkapelle-rotenberg.de

Download and images