Our Heritage. Yours To Enjoy

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Tuesday, 25 July 2017

Ludwigsburg Residential Palace | Tours & events

EXTRA-TERMINE AM WOCHENENDE

Stark nachgefragt: Die Rundgänge mit den Damen aus der Geschichte von Schloss Ludwigsburg sind beliebt – so sehr, dass die Schlossverwaltung immer wieder zusätzlichen Termine ins Programm nimmt. Auch an diesem Wochenende laden wieder „Mätresse Amanda“ und „Hofdame Emilia“ zu Extrabesuchen ein. Am Samstag, 29. Juli, entführt Regina Kemle die Gäste um 11 Uhr in die Welt der vornehmen Amouren und am Sonntag, 30. Juli., nimmt sie Franziska Gabriel als Freifrau Emilia mit in die königlichen Räume. Für beide Termine ist eine telefonische Anmeldung unbedingt nötig.

Samstag und Sonntag mit Mätresse und Hofdame im Schloss

Stark nachgefragt: Die Rundgänge mit den Damen aus der Geschichte von Schloss Ludwigsburg sind beliebt – so sehr, dass die Schlossverwaltung immer wieder zusätzlichen Termine ins Programm nimmt. Auch an diesem Wochenende laden wieder „Mätresse Amanda“ und „Hofdame Emilia“ zu Extrabesuchen ein. Am Samstag, 29. Juli, entführt Regina Kemle die Gäste um 11 Uhr in die Welt der vornehmen Amouren und am Sonntag, 30. Juli., nimmt sie Franziska Gabriel als Freifrau Emilia mit in die königlichen Räume. Für beide Termine ist eine telefonische Anmeldung unbedingt nötig.

MÄTRESSE AMANDA UND DIE ZEIT VON KÖNIG WILHELM
Fürstliche Ehen waren eine Sache der Politik – nicht der Liebe. Und so suchten sich die vornehmen Herrschaften ihr Glück oft außerhalb der offiziellen Beziehungen. Davon erzählt Regina Kemle als „Mätresse Amanda“: Sie ist eine Bühnenkollegin der Schauspielerin Amalie von Stubenrauch, die lange Jahre die Geliebte des Königs Wilhelm I. von Württemberg war. Amanda berichtet von Amouren und Intrigen, von mächtigen Frauen und tiefen Abstürzen. Beim Weg durch den Alten Hauptbau, die Ahnengalerie und das Theater finden die Geschichten ihren Ort – denn hier ist alles, was sie erzählt, tatsächlich geschehen!

TRAUMJOB HOFDAME? RUNDGANG MIT DER FREIFRAU
Aus der anderen Perspektive erlebt man das Schloss, wenn man mit Freifrau Emilia von Seckendorff durch den Glanz der Räume spaziert. Emilia ist Hofdame bei der Gattin des ersten württembergischen Königs. Ob das der Traumjob für adelige Frauen vor zwei Jahrhunderten war? Das zeigt sich beim Blick aus der Nähe – und möglicherweise ist auch hier im Schloss nicht alles Gold, was glänzt. Die Hofdame lädt die Gäste ein in die Zeit kurz nach dem Tod des Königs: Seine Räume sind verwaist – und so kann man auch als bürgerlicher Besucher einen Blick auf ihre Pracht werfen, allerdings: nur in Begleitung einer respektablen Person des Hofstaats wie der Hofdame. Für alle Sonderführungen am Wochenende ist eine telefonische Anmeldung nötig.

SERVICE UND INFORMATION

Samstag, 29. Juli 2017, 11.00 Uhr
Die Mätresse - im Bett geadelt
Beziehungen am königlichen Hof
Sonderführung mit Regina Kemle

Sonntag, 30. Juli 2017, 11.00 Uhr
Vom Alltag einer königlichen Hofdame
Rundgang mit Freifrau Emilia von Seckendorff
Mit Franziska Gabriel

DAUER
jeweils 90 Minuten

PREIS
Reguläre Sonderführungen: Erwachsene 9,00 €, ermäßigt 4,50 €. Familien 22,50 €, Kinder 3,50 €

Eine telefonische Anmeldung ist bei allen Sonderführungen unbedingt erforderlich.

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Schlosskasse Residenzschloss

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41 . 18 20 04
info@schloss-ludwigsburg.de 

Download and images