Bypass Repeated Content

Baroque gem and Götz von Berlichingen's burial place

Schöntal Monastery

Detailansicht Tiergruppe am Nordturm der Klosterkirche Schöntal; Foto: Foto Besserer
Abt Knittel auf dem Baugerüst

Das Tierwunder

Während einer Bauinspektion hat Abt Benedikt Knittel unerwartete Begleiter auf dem Baugerüst – das nimmt er als ein positives Zeichen für sein Bauvorhaben. Die Tiergruppe am Nordturm der Klosterkirche Schöntal erinnert bis heute an diese Legende.

Tiergruppe am Nordturm der Klosterkirche Schöntal; Foto: Foto Besserer

Die Figuren zeugen noch heute von der Legende.

Erfolgreiche Bauarbeiten

Als Abt Benedikt Knittel einst die Bauarbeiten an der Klosterkirche überprüfte, vernahm er hinter sich ein Poltern. Er drehte sich um und war ganz erstaunt – ein Hund, ein Hirsch und eine Hirschkuh waren ihm aus dem Tiergehege bis auf das Baugerüst gefolgt. Für Abt Knittel war dies ein Erlebnis mit Symbolcharakter – er betrachtete es als gutes Zeichen für den erfolgreichen Fortgang der Bauarbeiten. Außerdem ließ Knittel sein Erlebnis am oberen Gesims der Nordturmfassade für die Nachwelt plastisch gestalten.

Mehr erfahren

Art & spaces

Please select a maximum of 5 keywords.