Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Initiative der Bundesregierung und Industrie

Deutschland –

Land der Ideen

Im Kinderreich in Residenzschloss Ludwigsburg dürfen sich Kinder wie Könige fühlen. Für das innovative Konzept wurden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg 2010 von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet.

Kinder in historischen Kostümen in Residenzschloss Ludwigsburg; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Sarah Eisenmann

Anfassen und ausprobieren erlaubt!

Das Kinderreich - eine innovative Bildungsidee

Im Kinderreich im Residenzschloss Ludwigsburg ist erlaubt, was sonst in Museen streng verboten ist. Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen sind ausdrücklich erwünscht – überall! Hier erleben Kinder ab vier Jahren mit ihrer Begleitung das Schloss mit allen Sinnen und erfahren spielerisch, wie sich das Leben am Hof vor fast 300 Jahren anfühlte. Dieses interaktive und speziell auf kindliche Bedürfnisse ausgerichtete Bildungskonzept wurde 2010 von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet.
Kinderreich im Residenzschloss Ludwigsburg

DEUTSCHLAND – LAND DER IDEEN

Die Initiative wurde 2006 von der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie, gegründet. Ziel der Initiative ist es, im In- und Ausland ein positives Deutschlandbild zu vermitteln und die Stärken des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandortes Deutschland zu betonen. Die Preisträger werden unter anderem bei der Entwicklung neuer Ideen beraten und mit professioneller Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.
Homepage der Initiative Deutschland - Land der Ideen

Im Kinderreich erfahren kleine Besucher ab vier Jahren, wie sich das Leben am Hof vor fast 300 Jahren anfühlte.