KOSTBARKEITEN IM GARTEN STEINE FÜR DIE EWIGKEIT?

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Sonderführung: Wissen & Staunen
Veranstaltung mit: Ute Napp oder Jeanette Kolb
Termin: Sonntag, 26.09.2021, 14:30
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Vom Baumaterial über den Gedenkstein bis zum funkelnden Edelstein: Steine sind symbolträchtig – und sie haben materiellen Wert. Das machte sie zu wichtigen Mitteln der fürstlichen Repräsentation. Gartenarchitekt Pigage verwendete gezielt bestimmte Mineralien und sogar kostbare Amethyste. Vom Kiesel bis zum Halbedelstein: ein Entdeckungsgang zur Geschichte der Steine im Schlossgarten.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 25. Juli 2021 | 14:30 Uhr
Sonntag, 26. September 2021 | 14:30 Uhr

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Information und Anmeldung

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-schwetzingen.com

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlossterrasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden.

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen 

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 216,00 €, jede weitere Person 10,80 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 10,80 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.