Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Aktuell Mitte September

Apfeltag rund um

Schloss Solitude

Äpfel werden in Deutschland traditionell im Herbst geerntet. Auf der Solitude ließ Herzog Carl Eugen zahlreiche Sorten züchten. Die Vielfalt der Apfelsorten und Erstaunliches über die Obstwiesen können Familien am 23. September auf dem Apfeltag erfahren.

Apfeltag auf Schloss Solitude; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Urheber unbekannt

Alles rund um den Apfel.

Rund um den Apfel

In den Gärten auf der Solitude pflanzte man schon Ende des 18. Jahrhunderts Obstplantagen an. In diesem Ambiente können Besucherinnen und Besucher die Welt des Apfels kennenlernen. Eine Ausstellung der Sortenerhaltungszentrale Baden-Württembergs zeigt die erstaunliche Vielfalt der Äpfel- und Birnensorten. 50 unterschiedliche Züchtungen, werden am Apfeltag präsentiert. Auf der Schlosswiese finden sich Infostände rund um den Apfel und im Schloss finden Führungen in die Zeit von Herzog Carl Eugen statt. Auch auf die jungen Besucher warten zahlreiche Mitmachaktion. Der Apfeltag auf der Solitude ist ein Fest für die ganze Familie.

Der Apfeltag findet am 23. September 2018 von 11.00 – 16.00 Uhr statt.

Service

WEITERE INFORMATIONEN

Apfeltag