Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Aktuell im August

Gefaltete Schönheit

Eine Ausstellung in Schloss Schwetzingen zeigt vom 11. August bis 4. November eine beeindruckende und seltene Kunst: die Servietten-Faltkunst. Der weltberühmte Faltkünstler Joan Sallas zeigt in seinen feingliedrigen Werken moderne und historische Falttechniken.

Ausstellung „Gefaltete Schönheit“ von Joan Sallas, Delphin; Foto: Joan Sallas

Kunstvoll gefalteter Delphin von Joan Sallas.

Prachtvolle Gebilde

Joan Sallas ist der bekannteste Serviettenfaltmeister der Welt. Er zaubert nicht nur kleine und große Faltkunstwerke, sondern setzt sich auch für die Erforschung und Erhaltung traditioneller Faltkunst ein. Vor 18 Jahren begann er, die historischen Falttechniken anhand alter Bücher aus allen Ländern genauer zu erforschen. Hunderte Meter Stoff faltet er zu Schlangen, Schildkröten, Adlern, Löwen, Schlössern, Schiffen oder menschlichen Figuren. Die in Schloss Schwetzingen ausgestellten Werke sind nach originalen Faltplänen der letzten Jahrhunderte gestaltet worden. Die prunkvollen Gebilde waren Teil einer Tafelkultur, die die adeligen Herrscher nutzten, um ihre Macht und ihren Reichtum anhand der Tischdekoration zu demonstrieren. 

Imposante Tischdekorationen wie dieser gefaltete Tischbrunnen demonstierten die Macht und den Reichtum der Herrscher.

Service

WEITERE INFORMATIONEN