Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Ausstellung vom 10. Januar – 11. Februar 2019

Die geraubten Mädchen

Symbol für Ausstellungen; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Kloster Schussenried, Bad Schussenried
Ausstellung
10. Januar 2019 bis 11. Februar 2019
Dauer: 10. Januar – 11. Februar 2019

2015 reiste der Zeit-Reporter Wolfgang Bauer und der Fotograf Andy Spyra nach Nigeria, um mit Frauen und Mädchen zu sprechen, denen die Flucht vor einer islamistische Terrororganisation gelungen ist. Ihre Erzählungen zeichnen ein detailliertes Bild des Schreckensregimes von Boko Haram.

Service

Termin

10. Januar – 11. Februar 2019

Öffnungszeiten

Di – Fr 10.00 – 13.00 UHR
und 14.00 – 17.00 UHR
Sa, So und Feiertage 10.00 – 17.00 UHR
Individuelle Führungen sind auf Anfrage möglich.
Gruppen nach Voranmeldung auch außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten.

Einzelne Termine

10.01.2019 Vernissage

12.01.2019 Konzert von Cornelia Lanz

Am Samstag, dem 12. Januar 2019 um 19.30 Uhr
findet im Bibliotheksaal zusätzlich ein Konzert
von Cornelia Lanz statt.

     
Karten-Vorverkauf: Tourist-Information, Rathaus
Wilhelm-Schussen-Str. 36
88427 Bad Schussenried
Tel. 0 75 83 / 94 01-171
info@touristinfo-bs.de


Abendkasse ab 18.30 Uhr im Kloster Schussenried

Preis

Der Eintritt in die Sonderausstellung ist im Eintrittspreis für den
barocken Konventbau, den Bibliothekssaal und das Museum enthalten.
Erwachsene 5,50 €
Ermäßigte 2,80 €
Familien 13,80 €
Gruppen ab 20 Personen pro Person 4,90 €

Kontakt

Kloster Schussenried
Neues Kloster 1, 88427 Bad Schussenried
Telefon +49(0)75 83.92 69-140
Telefax +49(0)75 83.92 69-111
www.kloster-schussenried.de
info@kloster-schussenried.de

Weitere Informationen