Brücke und Apollotempel im Schlossgarten von Schwetzingen

Kooperation zur Pflege und Erhaltung

Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.

Deutschland bietet mit seinen zahlreichen Schlössern und Gärten eine einmalige Kulturlandschaft. Um diese zu erhalten und zu fördern wurde der Verein „Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.“ gegründet. Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, gehört als Schriftführer dem Vorstand des Vereins an.

Die Mitglieder

Am 7. März 2013 wurde der gemeinnützige Verein Schlösser und Gärten in Deutschland gegründet. Neben den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg taten sich verschiedene, hochrangige Kulturinstitutionen wie die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK), die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die Preußischen Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und einzelne Monumente wie Schloss Friedenstein Gotha, das Celler oder Hambacher Schlosser zusammen.

Logo des Vereins Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.

Das offizielle Logo des Vereins.

Ziele des Vereins

Der Verein setzt sich dafür ein, dass Schlösser und Gärten, Klöster und Burgen sowie vergleichbare historische Monumente in Deutschland erhalten werden. Museale und denkmalpflegerische Fragen stehen im Mittelpunkt ebenso wie die Bedürfnisse der Besucher. Mit vereinten Kräften werden Veranstaltungen, Tagungen und Forschungen organisiert. Als wichtig empfunden wird der Erfahrungsaustausch der Mitglieder, vor allem in Bezug auf Besucherpräsentation, Gartenpflege und Restaurierung.

Informationen und Kontakt

Nähere Informationen über den Vorstand und die Mitglieder, über Aufgaben und Ziele sowie aktuelle Veranstaltungen sind auf der Website des Vereins zu finden.
Verein Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.

Versenden
Drucken