Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Für sinnliches Erleben

Parfüm

aus Schwetzingen

Die Düfte des berühmten Schwetzinger Schlossgartens hat der renommierte Parfümeur Armin Haas in seinem Parfüm „Le soleil du jardin“ eingefangen. Die betörende Kreation kam 2016 anlässlich des Themenjahres „Welt der Gärten“ auf den Markt.

Die Schwetzinger Orangerie; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Petra Pechacek

Die inspirierende Orangerie.

Die Orangerie als Quelle der Inspiration

Alle Duftkomponenten stammen von Pflanzen, die im Schlossgarten Schwetzingen heimisch waren. Die zentrale Idee der Duftkreation ist die Bitterorange, die Pomeranze. Ein langer Spaziergang durch den Schwetzinger Schlossgarten hat Armin Haas zu dieser Duftschöpfung inspiriert. Besonders die Orangerie, in der seit jeher exotische Zitruspflanzen überwintern. Ganz zufällig kam ihm die Idee aber nicht. Angestoßen wurde das Projekt von Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten.

Edler Gartenduft.

Sinnliches Erlebnis „Welt der Gärten“

Die Staatlichen Schlösser und Gärten setzten mit Sonderführungen unter dem Motto „Genuss & Geschichte“ bereits seit langem auf das sinnliche Erleben ihrer Monumente. Für das Themenjahr „Welt der Gärten“ aber hat man mit einem Parfüm, das die besonderen Reize des Schlossgartens einfängt, einen ganz neuen sinnlichen Zugang geschaffen. Mit Armin Haas konnten die Staatlichen Schlösser und Gärten nicht nur einen heimischen Parfümeur gewinnen, sondern zugleich einen der führenden Duftkünstler Deutschlands.

Pomeranze mit Blüte; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Sonja Wünsch

Pomeranze mit Blüte.

Traditionsreiche Parfümerie

Die Parfümerie von Armin Haas kann auf eine lange Tradition zurückblicken. 1981 übernahm der gelernte Drogist und Betriebswirt die Geschäfte der 1902 eröffneten Adler-Drogerie und verwandelte sie in eine führende Parfümerie. 2005 wurde Armin Haas zum "Maître des Maîtres des Parfums" gekürt. Inzwischen lässt er seine Rezepturen im französischen Grasse darstellen – dem Zentrum der Parfümeriekunst. Nachdem er seine Parfümerie abgegeben hat, arbeitet er als freier „Scout“ auf Messen und gibt sein gefragtes Wissen weiter.

Informationen

Die Parfüm „Le soleil du jardin“ kann in ausgewählten Shops der Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erworben werden und in der Schwetzinger Parfümerie „Haas by Akzente“ in der Carl-Theodor-Str. 18 und der Mannheimer Str. 16 sowie Filialen der Parfümerie „Akzente“.

Eine Online-Bestellung ist nicht möglich.

Preis
44,50 €

Edle Flakons zu je 30 ml