Werbemotiv zum Themenjahr 2017 der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Rezept im Juli

Mandelmilch

Teure Importware aus dem Ausland konnten sich früher nur die reiche Oberschicht oder Herrscherfamilien leisten. Zwei dieser exotischen Produkte waren Mandeln und Datteln, die besonders gerne an herrschaftlichen Tafeln serviert wurden.

Luftaufnahme von Schloss Salem; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

Urach erhielt durch Barbara Gonzaga südeuropäischen Glanz.

Aus dem Mittelmeerraum

Mit Barbara Gonzaga kam aus Italien mediterraner Glanz in das beschauliche Urach. Vielleicht brachte sie auch ein Rezept für Mandelmilch an den württembergischen Hof. Denn wo Mandeln wachsen, kennt man auch Mandelmilch, und zwar schon ziemlich lange. Der Name gibt nur zum Teil den Inhalt wieder, denn das Getränk enthält keine Milch. Die milchähnliche Farbe stammt allein von den Mandeln. Die Süße erhält die Milch durch das Hinzufügen von Datteln.

Zutaten für ca. 500 ml

  • 1 Handvoll Mandeln
  • Wasser zum Einweichen

  • 5-12 entsteinte Datteln
  • 0,5 Liter Wasser

Zubereitung

Die Mandeln über Nacht in Wasser einlegen, denn dann sind sie für den Magen besser verträglich.
Am nächsten Tag das Wasser abgießen und die eingeweichten Mandeln ungeschält zusammen mit frischem Wasser und den Datteln in den Mixer geben. Alles pürieren, bis die Milch eine feine Konsistenz hat.
Um eine noch feinere Konsistenz zu erhalten, kann man die fertig gemixte Milch durch ein Baumwolltuch sieben, um die kleinen Mandelstückchen zu entfernen.

Die Mandelmilch schmeckt herrlich zu Haferflocken – ein perfekt ausgewogenes Frühstück.

Mandelmilch; Foto: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg

Guten Appetit!

Spannende Themen rund um Reformation und Gegenreformation bietet das neue Portal „Über Kreuz“: Welchen Einfluss Religion auf das tägliche Leben hatte und wie der neue Glaube Bildung und Wissenschaft veränderte, werden ebenso beleuchtet wie die frühneuzeitliche Küche mit Rezepten zum Nachkochen. Tauchen Sie ein in das Zeitalter von Martin Luther und entdecken Sie faszinierende Menschen und Geschichten!
Über Kreuz

Versenden
Drucken