Werbemotiv zum Themenjahr 2017 der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Rezept im April

Arme Ritter

Während sich die edlen Ritter im Mittelalter an großen Tafeln ihre Bäuche vollschlugen, blieb für die Knappen häufig nur altes Brot übrig. Um dies ein wenig gehaltvoller zu machen, wurde dieses Gericht zubereitet – und es schmeckte nicht nur den Namensgebern.

Hochburg bei Emmendingen

Die Hochburg bei Emmendingen.

Einfache Speise nicht nur für den gemeinen Mann

Egal ob zum Frühstück, Mittagessen oder Abendbrot: Diese einfache Speise aus altbackenem Brot ist längst ein Klassiker für jedermann, unabhängig davon, ob arm oder reich. Auch um Reste zu verwerten, wurde das Grundnahrungsmittel Brot weiterverarbeitet und zu schmackhaften Speisen veredelt. Ein Gefühl vom Leben der reichen Ritter und ihren armen Bediensteten lässt sich auf der Hochburg bei Emmendingen nachempfinden und erleben. Das dortige Burgmuseum bietet Einblicke in das einstige Alltagsleben der Ritter.

Zutaten

  • 4 große Scheiben Brot oder 8 Brötchenhälften
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zucker
  • Butter oder Fett

Zubereitung

Das Ei in eine flache Schüssel geben und locker aufschlagen.
Die Milch, den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen und miteinander verquirlen.
Das Brot in flache Scheiben schneiden und in der Eiermilch einweichen.
Die eingeweichten Scheiben in eine mit Butter oder Fett eingeriebene Pfanne geben und darin goldbraun backen.

Serviert werden die „Armen Ritter“ je nach Geschmack mit Puderzucker, Zimt und Zucker, Vanillesoße oder Apfelmus.

Arme Ritter; Foto: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg

Guten Appetit!

Spannende Themen rund um Reformation und Gegenreformation bietet das neue Portal „Über Kreuz“: Welchen Einfluss Religion auf das tägliche Leben hatte und wie der neue Glaube Bildung und Wissenschaft veränderte, werden ebenso beleuchtet wie die frühneuzeitliche Küche mit Rezepten zum Nachkochen. Tauchen Sie ein in das Zeitalter von Martin Luther und entdecken Sie faszinierende Menschen und Geschichten!
Über Kreuz

Versenden
Drucken