Werbemotiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Aktuell im Januar

Programm ist erschienen

Im Themenjahr 2017 laden die Klöster und Schlösser des Landes unter dem Motto „Über Kreuz“ zu einer Reise in die Zeit von Reformation und Gegenreformation ein – mit Sonderführungen, Theater, Musik und vielem mehr. Jetzt ist die Broschüre mit den Programm-Highlights erschienen.

Ansicht vom Kloster Maulbronn; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Gegenreformation und Reformation erleben.

PROGRAMM IN 14 MONUMENTEN

2017 wird die spannende Epoche der Reformation und der Gegenreformation wieder erlebbar. 14 Schlösser, Klöster und Burgen Baden-Württembergs sind beim diesjährigen Themenjahr „Über Kreuz“ mit dabei: die Schlösser Heidelberg, Weikersheim, Rastatt und Ludwigsburg, die Hochburg bei Emmendingen, die Klöster Maulbronn, Alpirsbach, Großcomburg und Lorch, Kloster und Schloss Bebenhausen, das Neue Schloss Meersburg sowie die Klöster Schussenried, Ochsenhausen und Heiligkreuztal.

Fest in Schloss Weikersheim

Eröffnung am 2. April 2017.

ERÖFFNUNG IN HEIDELBERG UND WEIKERSHEIM

Offiziell eingeläutet wird das Themenjahr 2017 am Sonntag, 2. April, in den Schlössern Heidelberg und Weikersheim. Schloss Weikersheim startet um 10.00 Uhr mit einem Gemeindegottesdienst in der historischen Schlosskapelle. Anschließend stehen zahlreiche Aktionen auf dem Programm – mit Sonderführungen, Renaissancemusik und Renaissancetänzen im Rittersaal. In Schloss Heidelberg gibt es am 2. April beim „Frühlingserwachen“ Musik und Führungen für die ganze Familie, bei denen man auch auf den Spuren des Kurfürsten Friedrich III. wandeln kann. 

Ambrosius Blarer; Foto: wikipedia_gemeinfrei

Der Prior von Alpirsbach und große Reformator.

VERANSTALTUNGEN UND AKTIONEN

Kloster Maulbronn lädt Ende April zu einer Playmobil-Ausstellung zum Thema „Martin Luther“ ein. Im Kloster Alpirsbach erfährt man mehr über Ambrosius Blarer, Prior von Alpirsbach, und über die Reformation in Württemberg. Im Residenzschloss Ludwigsburg geht es neben den Folgen der Reformation auch um die Reformation in der Mode. Auf der Hochburg bei Emmendingen wird ein Hochburgfest gefeiert. Und Kloster Lorch zeigt die Ausstellung „Eine Bibel für Württemberg“ und die Glaskunst-Schau „Über Kreuz“.

Titelbild der Programmbroschüre zum Themenjahr 2017

PROGRAMM-HIGHLIGHTS IM ÜBERBLICK

Die Veranstaltungshöhepunkte des Themenjahres 2017 sind im Prospekt „Highlights aus dem Programm ab 2. April 2017“ zusammengefasst. Dieser kann jetzt bestellt oder heruntergeladen werden. Die einzelnen Termine finden sich in unserem Terminkalender.  

Bestelladresse
prospekte spamgeschützt @ spamgeschützt ssg.bwl.de

Broschüre herunterladen (PDF)

Unser Terminkalender

Spannende Themen rund um Reformation und Gegenreformation bietet das neue Portal „Über Kreuz“: Welchen Einfluss Religion auf das tägliche Leben hatte und wie der neue Glaube Bildung und Wissenschaft veränderte, werden ebenso beleuchtet wie die frühneuzeitliche Küche mit Rezepten zum Nachkochen. Tauchen Sie ein in das Zeitalter von Martin Luther und entdecken Sie faszinierende Menschen und Geschichten!
Über Kreuz

Versenden
Drucken