Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Mittwoch, 22. November 2017

Residenzschloss Ludwigsburg | Allgemeines

EXTRATERMINE AN SAMSTAG UND SONNTAG

Der Besucherstrom ebbt nicht ab – und die Schlossverwaltung bietet dafür gleich ein paar zusätzliche Anreize am nächsten Wochenende. Etwa eine Vorpremiere einer Führung, die erst im nächsten Jahr auf dem Programm steht. Oder eine der letzten Gelegenheiten, die „Mätresse Amanda“ zu erleben. Ab Sonntag öffnet der Porzellanshop im Schloss seine Tore: Dort wird ab sofort und an allen Adventssonntagen Weißes Gold aus den Restbeständen der Manufaktur verkauft. Für alle Sonderführungen ist eine telefonische Anmeldung notwendig.

Vorpremiere und letzte Gelegenheiten: Das Wochenende im Schloss

Der Besucherstrom ebbt nicht ab – und die Schlossverwaltung bietet dafür gleich ein paar zusätzliche Anreize am nächsten Wochenende. Etwa eine Vorpremiere einer Führung, die erst im nächsten Jahr auf dem Programm steht. Oder eine der letzten Gelegenheiten, die „Mätresse Amanda“ zu erleben. Ab Sonntag öffnet der Porzellanshop im Schloss seine Tore: Dort wird ab sofort und an allen Adventssonntagen Weißes Gold aus den Restbeständen der Manufaktur verkauft. Für alle Sonderführungen ist eine telefonische Anmeldung notwendig.

VORPREMIERE AM SAMSTAG
Am Samstag können die Schlossgäste eine exklusive Vorpremiere erleben: Eine Hofdame erzählt von einem ganz besonderen Besuch und seiner Vorbereitung. 1805 hatte der französische Kaiser seinen Besuch angekündigt, obendrein kurzfristig! Weil der württembergische Herrscher sich einiges erwartete von dem mächtigen Gast, wurde alles aufs Glänzendste vorbereitet. Die Hofdame erzählt vom Reichtum der Tafeln und der Gerichte: Denn Friedrich war ein leidenschaftlicher Esser – und Napoleon Feinschmecker. Im nächsten Jahr steht diese Führung regulär im Sonderführungsprogramm – jetzt am Ende des alten Jahres findet die Vorpremiere vor dem offiziellen Start statt: Am 25.11. um 15.00 Uhr kann man die „Hofdame als Eventmanagerin“ kennenlernen.

DIE MÄTRESSE – EINER DER LETZTEN TERMINE
Am Sonntag, 26.11. steht mit einem Extra-Termin um 13.00 Uhr „Mätresse Amanda“ bereit, um die Gäste durchs Schloss zu begleiten – eine der letzten Gelegenheiten, denn Regina Kemle, die die „Mätresse“ zum Leben erweckt, wird ab Januar nur noch selten im Schloss zu erleben sein. Die außerordentlich beliebten Rundgänge mit der Insiderin des fürstlich württembergischen Liebeslebens enden in diesem Jahr. Und um 14.00 Uhr gibt es eine zusätzliche Gelegenheit zum „Blick hinter die Kulissen“, eine der begehrtesten Führungen im Schloss: Dabei entdeckt man die unbekannten Räume im Schloss: Heizgänge, geheime Kellergewölbe, versteckte Innenhöfe – eine eigene Welt hinter der Pracht der fürstlichen Räume. Highlight ist der Gang auf den original erhaltenen Dachstuhl, dreihundert Jahre alt! Für die Sonderführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Telefon 071 41 . 18 64 00 unbedingt erforderlich.

PORZELLANVERKAUF AM SONNTAG, KINDERRALLYE IM MODEMUSEUM
Ein Pflichttermin für alle Fans und Sammler von Ludwigsburger Manufakturporzellan steht am Sonntag auf dem Programm: Von 10 bis 17 Uhr werden reizvolle Stücke aus den Restbeständen der Manufaktur verkauft. Immer an den Adventssonntagen öffnet der Porzellanshop gegenüber der Schlosskasse – eine gute Gelegenheit für originelle Entdeckungen und liebevolle Weihnachtsgeschenke. Erst seit Herbst im Programm der Staatlichen Schlösser und Gärten ist die Kinder- und Familien-Rallye im Modemuseum, ausprobiert und eingeführt wurde sie in den Herbstferien. Mit Fragen und Aufgaben geht es dabei durch das Modemuseum, das mit seinen Kleidern aus zwei Jahrhunderten spannende Geschichten vom Leben in früheren Zeiten erzählt. Teilnahmehefte gibt es an der Schlosskasse. Wer am Ende der Aufsicht das richtige Lösungswort ins Ohr flüstert, bekommt einen kleinen Preis.

SERVICE UND INFORMATION
ZUSATZTERMINE AM WOCHENENDE

Samstag, 25.11., 15.00 Uhr
Von der Tafelkultur am württembergischen Hof
Die Hofdame als „Eventmanager“
Sonderführung mit Laura Imprescia

Sonntag, 26. 11., 14.30 Uhr
Die Mätresse - im Bett geadelt
Beziehungen am königlichen Hof
Sonderführung mit Regina Kemle

Sonntag, 26.11., 15 Uhr
Blick hinter die Kulissen
Unbekannte Räume im Schloss entdecken
Sonderführung mit Dr. Sabine Rathgeb oder Hermann Mack

DAUER
Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 Stunden.

PREIS
Erwachsene 9,00 €, ermäßigt 4,50 €, Familien 22,50 €
Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Samstag, 25. und Sonntag 26. November. Täglich 10.00 bis 17.00 Uhr
Kinder-Rallye im Modemuseum
PREIS
Eintritt Modemuseum: Erwachsene 3,50 €, ermäßigt 1,80 €, Familien 8,80 €

Sonntag, 26.11., 10 – 17 Uhr
Porzellanverkauf
Restbestände der Ludwigsburger Porzellanmanufaktu
Im Shop gegenüber der Schlosskasse

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00
info@schloss-ludwigsburg.de